Frist läuft ab: Jetzt noch schnell für Südlohner Heimat-Preis 2021 bewerben

Ehrenamt

Es werden die Nachfolger des Imkervereins und von Jürgen Gesing gesucht. Bis Ende August können noch Bewerbungen für den Heimat-Preis 2021 eingereicht werden. Motto: „Kultur verbindet“.

Südlohn

, 19.08.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Siegerehrung im Vorjahr: Bis zum 31. August können noch Bewerbungen für den Heimat-Preis 2021 eingereicht werden.

Die Siegerehrung im Vorjahr: Bis zum 31. August können noch Bewerbungen für den Heimat-Preis 2021 eingereicht werden. © Michael Schley

Bis Ende des Monats August ist noch Zeit für Bewerbungen: Dann endet die Frist für den Heimat-Preis 2021, vom Land NRW gefördert mit Preisgeldern von insgesamt 5.000 Euro. Darauf weist die Gemeinde Südlohn „kurz vor Toreschluss“ noch einmal hin.

Jetzt lesen

Verdiente ehrenamtlich tätige Personen, Vereine und Institutionen können mit dem Heimat-Preis ausgezeichnet werden. „Mit dem Preis soll das Engagement der Menschen wertgeschätzt werden, die ihre Heimat jeden Tag, im Großen wie im Kleinen, gestalten“, erläutert die Gemeinde in ihrer aktuellen Pressemitteilung. Das vom Rat beschlossene Motto lautet „Kultur verbindet“ – dieses sei vielfältig interpretierbar.

Jetzt lesen

In Südlohn und Oeding lebten viele Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und verschiedenen Ländern, es gebe Menschen und Vereine, die dazu beitrügen, diese unterschiedlichen Kulturen miteinander zu verbinden. Aber auch grenzübergreifende Aktivitäten mit den Nachbarn in den Niederlanden könnten Anlass für eine Bewerbung sein. Nicht zuletzt fielen auch die Aktivitäten der einzelnen Kulturkreise und Vereine im Bereich Kunst, Musik und Traditionspflege unter dieses Thema.

Eine Handvoll Bewerbungen sind eingegangen

„Eine Handvoll Bewerbungen ist bereits eingegangen“, teilt Markus Lask, Leiter des Fachbereichs Zentrale Dienste, auf Nachfrage mit. Das Ende der Sommerferien sei ein guter Moment, noch einmal auf die Vergabe dieses Preises hinzuweisen. Quasi für den Endspurt.

Jetzt lesen

Der Heimat-Preis wird zum dritten Mal vergeben. 2019 waren die Jugendfeuerwehr, die Musikkapelle Südlohn und Marcel Dziuba ausgezeichnet worden, 2020 folgten Jürgen Gesing und der Imkerverein.

  • Vorschläge mit ausführlicher Begründung können noch bis zum 31. August bei der Gemeinde Südlohn, FB Zentrale Dienste, Winterswyker Straße 1 in Südlohn, oder per E-Mail an gemeinde@suedlohn.de eingereicht werden.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt