Schulanmeldungen

Fünf Klassen: In Südlohn und Oeding werden im August 111 Kinder eingeschult

Drei neue erste Klassen in Südlohn, zwei in Oeding: Insgesamt 111 Kinder werden in diesem Sommer eingeschult. Beide Schulleiterinnen sind mit diesen Zahlen zufrieden.
111 Kinder in beiden Ortsteilen werden im kommenden Sommer zum ersten Mal ihren Tornister packen. Insgesamt werden fünf neue erste Klassen gebildet. © dpa

Ihrem ersten Schultag Mitte August fiebern in Südlohn und Oeding insgesamt 111 Mädchen und Jungen entgegen. Auf so viele Anmeldungen kann die Verwaltung an den beiden Grundschulen verweisen.

Dabei wollen 63 Kinder die St. Vitus-Grundschule in Südlohn besuchen. Dort werden drei Klassen gebildet. „Das ist das zweite Jahr in Folge, dass wir eine so erhöhte Anmeldezahl verzeichnen“, sagt Schulleiterin Friederike Voß. Eigentlich sei die Südlohner Grundschule ja zweizügig ausgelegt. Nun also der zweite Jahrgang mit drei Klassen. „Das ist schön, weil wir so kleine Klassen einrichten können“, sagt sie.

Dreizügigkeit ist in Oeding noch kein Thema

In der Von-Galen-Grundschule in Oeding werden 48 neue Anmeldungen verzeichnet. Dort sind zwei neue erste Klassen geplant. Barbara Altena, kommissarische Leiterin der Von-Galen-Schule, spricht von einer normalen Größe für den neuen Jahrgang. „Das gibt zwei gut gefüllte Klassen“, sagt sie. Dreizügigkeit sei an der Grundschule in Oeding kein Thema.

Wie viele Kinder davon einen Förderbedarf haben, steht noch nicht fest. Auch das teilte die Gemeindeverwaltung auf Nachfrage mit. Die Verfahren zum sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf liefen derzeit noch. Es könne sein, dass Kinder nach Abschluss dieses Verfahrens zu einer Förderschule gehen, sofern die Eltern dies ausdrücklich wünschen.