Mit besonderer Spannung zum Briefkasten: Die Schüler an den in Südlohn und Oeding beheimateten Schulen erhalten ihr Halbjahreszeugnis im Zuge des Distanzunterrichts im Lockdown per Post.
Mit besonderer Spannung zum Briefkasten: Die Schüler an den in Südlohn und Oeding beheimateten Schulen erhalten ihr Halbjahreszeugnis im Zuge des Distanzunterrichts im Lockdown per Post. © picture alliance / dpa
Zeugnisausgabe

Halbjahreszeugnis kommt in Südlohn per Post: „Für uns der sicherste Weg“

Corona-Krise und Lockdown stellen auch Schulen vor neue Herausforderungen. Lehrer, Eltern und Schüler müssen sich an neue Abläufe gewöhnen. So überbringt das Zeugnis nun der Briefträger.

Per Post, per Bringdienst durch zum Beispiel Lehrer, für Selbstabholer unter den gebotenen Abstands- und Hygienevorgaben – oder sogar per Mail: Wegen der Corona-Pandemie läuft die Zeugnisausgabe zum Ende des ersten Schulhalbjahres am Freitag (29. Januar) anders ab als gewohnt.

Post wurde am Donnerstag auf den Weg gebracht

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.