Jordan Maier regiert die Vitus-Schützen

Lisa Gajewiak Königin

Gegen 13.15 Uhr hallte Jubel durch den Südlohner Ortskern: Mit dem 273. Schuss hatte Jordan Maier die Vogelreste von der Stange geholt.

SÜDLOHN

, 28.08.2017, 13:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Holzvogel hatte es überaus spannend gemacht. Vier Konkurrenten um die Königswürde hatten in der heißen Phase Schuss um Schuss darauf abgefeuert. Fabian Göring, Philipp Steverink und Nils Kerkhoff hatten sich mit Jordan Maier als Aspiranten ein spannendes Duell geliefert. Und für eine Auflockerung“ des Vogels sorgte zwischendurch immer wieder einmal auch Rudolf Terhörne, der im Jahr 2005 selbst den Königsschuss gesetzt hatte.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das spannende Vogelschießen der St.-Vitus-Schützen

Die Sonne strahlte mit dem neuen König der St.-Vitus-Schützen in Südlohn um die Wette: Jordan meier hat am Montag mit 273. Schuss die Reste des hölzernen Vogels von der Stange geholt.
28.08.2017
/
Der Thron der Vitus-Schützen um das Königspaar Jordan Maier und Lisa Gajewiak
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Bei besten äußeren Bedingungen gab es ein spannendes Vogelschießen, bei dem viele Zuschauer mitfieberten.© Foto: Thorsten Ohm
Der Moment, in dem der Vogel fiel.© Foto: Thorsten Ohm
Jubel für König Jordan Meier© Foto: Thorsten Ohm
Jubel für König Jordan Meier© Foto: Thorsten Ohm
Das Überreichen der Königskette© Foto: Thorsten Ohm
Das Überreichen der Königskette© Foto: Thorsten Ohm
Königin ist Lisa Gajewiak.© Foto: Thorsten Ohm
Gute Laune herrschte nicht nur beim Fototermin beim Königspaar Jordan Maier und Lisa Gajewiak sowie der Throngemeinschaft. Auf dem Bild (v. l.) Esther Bennink und Nils Kerkhoff, Pia Keppelhoff und Fabian Göring, Königin Lisa Gajewiak und König Jordan Maier, Jana Artz und Marian Schichel sowie Helena Gajewiak und Philip Steverink. © Foto Katrin Sarholz
Schlagworte

Die Reste des Vogels wären schließlich fast schon ein paar Minuten vor dem finalen Schuss fällig gewesen: Fabian Göring erzielte einen sichtbaren Wirkungstreffer, der den hölzernen Gesellen nahezu halbierte. Doch die Entscheidung sollte noch ein paar Dutzend Schuss länger offenbleiben.

Den Zuschauern war es gerade recht. Denn bei Sonnenschein und angenehmen 24 Grad glich die Stimmung unter dem großen Fallschirm auf dem Kirmesplatz im Herzen Südlohns einem richtigen Familienfest. Das Vogelschießen vereinte an diesem Vormittag Generationen. Junge und Junggebliebene Zuschauer genossen dazu meist kühle Getränke, dazu spielten Spielmannszug und Musikkapelle auf.

Viele bekannte Gesichter fanden sich in den Reihen der Gäste, allen voran Südlohns Bürgermeister Christian Vedder. Der Spaß kam ebenfalls nicht zu kurz: Dafür sorgte schon die launige Moderation von Tobias Sicking.

Der neue König strahlte

Doch jedes Vogelschießen hat einmal ein Ende – und so krachte mit dem 273. Schuss auch der letzte für dieses Jahr über den Kirmesplatz in Südlohn. Jordan Maier strahlte schließlich über das ganze Gesicht, als er die Königskette überreicht bekam. Auch seine Königin zierte schon bald das Diadem: Lisa Gajewiak regiert zusammen mit ihm die St.-Vitus-Schützen. Den Thron bilden Marian Schichel und Jana Arz, Fabian Göring und Pia Keppelhoff, Nils Kerkhoff und Esther Bennink, Philip Steverink und Helena Gajewiak. 

 Und hier geht es zu einem 360-Grad-Panorama vom Vogelschießen: https://goo.gl/maps/mAUz8A3sWZE2

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt