Jugendhaus Tipi wird am 2. Oktober eingeweiht

Umbau ist geschafft

Es ist geschafft. Knappe sechs Monate hat es gedauert – jetzt sind die Arbeiten am Jugendhaus Tipi abgeschlossen. Ein paar Möbel fehlen noch, aber am nächsten Dienstag, 27. September, sollen sich zum ersten Mal die Türen des neuen, alten Tipis öffnen.

OEDING

von Von Stephan Teine

, 21.09.2011, 10:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Annemarie Mensing, Leiterin des Jugendhauses Tipi, und Winfried Laurich, pädagogischer Leiter des Jugendwerks Südlohn-Oeding in den neuen Räumen des Tipis. Am 2. Oktober wird die offizielle Einweihung gefeiert.

Annemarie Mensing, Leiterin des Jugendhauses Tipi, und Winfried Laurich, pädagogischer Leiter des Jugendwerks Südlohn-Oeding in den neuen Räumen des Tipis. Am 2. Oktober wird die offizielle Einweihung gefeiert.

Ab Dienstag, 4. Oktober, nimmt das Jugendhaus seinen normalen Betrieb wieder auf. Wie der genau aussehen soll, sollen auch wieder die Kinder und Jugendlichen bestimmen. Zur Zeit läuft den dritten bis siebten Klassen eine Fragenbogenaktion, in der Kinder und Jugendliche nach ihren Wünschen gefragt werden. Bei der Eröffnung sollen auf einem großen Plakat die Ideen der jungen Besucher gesammelt werden. „Das neue Programm muss mit den Kindern und Jugendlichen aufgebaut werden, sonst funktioniert es nicht“, sagt Annemarie Mensing.

Lesen Sie jetzt