Jugendkriminalität - sachlich betrachtet

25.02.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oeding/Kreis Warum werden Jugendliche kriminell? Wo ist die Grenze zwischen auffälligem Verhalten und krimineller Handlung zu ziehen? Welche Möglichkeiten gibt es, um frühzeitig und nachhaltig mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten? Fragen, die im Rahmen einer Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Verantwortlichen der Justiz, Sozialarbeit und Polizei für den Kreis Borken geklärt werden sollen.

Die SPD-Kreistagsfraktion lädt alle Interessierten ein, am heutigen Dienstagabend ab 19 Uhr, an der Veranstaltung zum Thema "Jugendkriminalität - eine sachliche Betrachtung" im Burghotel Pass in Oeding teilzunehmen.

Teilnehmer werden gebeten sich telefonisch im Büro Bocholt unter Tel. (0 28 71) 3 91 96 anzumelden.

Lesen Sie jetzt