Die örtlichen Vereine dürfen die Räume der Hans-Christian-Andersen-Schule, beispielsweise die Lehrküche, weiterhin verwenden. Ansprechpartner ist die Gemeinde.
Die örtlichen Vereine dürfen die Räume der Hans-Christian-Andersen-Schule, beispielsweise die Lehrküche, weiterhin verwenden. Ansprechpartner ist die Gemeinde. © Markus Gehring
Verkaufen oder nicht

Kandidaten sind sich über Zukunft der alten Hauptschule nicht einig

Was passiert mit der Hans-Christian-Andersen-Schule? Die drei Bürgermeisterkandidaten für Südlohn und Oeding haben da ganz unterschiedliche Ansichten. Wird das Gebäude verkauft oder nicht?

In vielen Dingen waren sich die drei Bürgermeisterkandidaten für Südlohn und Oeding bei der Podiumsdiskussion der Münsterland Zeitung einig. Bei anderen Themen lagen ihre Standpunkte zumindest nicht grundsätzlich auseinander. Bei der Zukunft des Schulgebäudes der Hans-Christian-Andersen-Schule war das anders.

Schnipsel 1 Podiumsdiskussion Südlohn

Gemeinde bekommt keine eigene Schulnutzung mehr hin

Bei Verkauf kein Zugriff mehr auf das Grundstück

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite
Stephan Rape

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.