Kanu-Piraten trotzen dem Sturm

01.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Südlohn Auch der hartnäckigste Regen konnte den jungen Kanuten den Spaß an ihrer Tour auf der Berkel nicht vermiesen. Im Rahmen des «Ferienspaßes 2007» fand unter Mitarbeit der KAB der Ausflug statt. Bereits in aller Frühe - morgens um 9 Uhr - machten sich die Jüngsten auf zur «kleinen Kanu-Tour». Mittags um 13 Uhr wagten dann die älteren Teilnehmer des Ferienspaßes einen großen Paddel-Trip ins Nasse.

Je eine Gruppe von 35 Kindern startete ab dem Haus der Vereine in Südlohn und begaben sich bei durchwachsenem Wetter in Vreden-Ellewick auf die Berkel. Auf dem 110 Kilometer langen Flüsschen trotzten die Südlohner Piraten stürmischen Böen und Regen und freuten sich ab und an über blinzelnde Sonnenstrahlen, die den grauen Himmel aufheiterten.

In niederländischen Rekken angekommen, waren die kleinen Seeleute ordentlich durchnässt. Schnell wurde trockene Kleidung angezogen, bevor sich die erschöpften Kanuten mit warmen Würstchen stärkten. «Kanu fahren macht bei gutem Wetter mehr Spaß» sagte der kleine Luka, aber nächstes Jahr möchte er wieder dabei sein.

Bilder von der Kanu-Tour auch auf der Internet-Seite der KAB.

www.kab-suedlohn.de.vu

Lesen Sie jetzt