Löschzug Oeding ist "Beste Naober 2011"

Preis aus Winterswijk

Preisverdächtige Zusammenarbeit: Der Löschzug Oeding der Freiwilligen Feuerwehr Südlohn wird am kommenden Freitag von der Nachbarstadt Winterswijk mit dem Preis „Beste Naober 2011“ ausgezeichnet. Wie die Nachbarstadt gestern offiziell mitteilte, solle mit diesem Preis die in den vergangenen Jahren geleistete vorbildliche Zusammenarbeit der Oedinger Feuerwehrleute mit der „Brandweer Winterswijk“ – ob ei Bränden, Unfällen oder anderen Schadensereignissen – gewürdigt werden.

OEDING

von Von Anne Winter-Weckenbrock

, 16.05.2011, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Foto aus dem Mai 2010: Die Südlohner Feuerwehrleute waren in Kotten im Einsatz.

Ein Foto aus dem Mai 2010: Die Südlohner Feuerwehrleute waren in Kotten im Einsatz.

Am Freitag um 16 Uhr wird zur Preisverleihung eine Feier im Feuerwehrgerätehaus in Winterswijk stattfinden. Bürgermeister Thijs van Beem wird den Preis übergeben. Die Feuerwehr wird zweiter Preisträger von „Beste Naober“ sein: Als erstes wurde im Jahr 2009 Heinrich Windmeier aus Vreden diese Ehrung zuteil, der sich in seiner Eigenschaft als ehrenamtlicher Kommunalpolitik für eine gute grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Vreden und Winterswijk eingesetzt hatte. Alle zwei Jahre soll nun dieser Preis vergeben werden. Ende April habe sich die Jury unter insgesamt vier Vorschlägen für die Feuerwehr als Preisträger entschieden, teilte die Stadt Winterswijk gestern mit. Der Einsatz der Oedinger Feuerwehrkameraden auch jenseits der Grenze, bei dem sie uneigennützig Hilfe leisteten – das sei ein echtes Beispiel für gute Nachbarschaft, heißt es in der Pressemitteilung. Seit 2006 besteht die Zusammenarbeit.

Lesen Sie jetzt