Die Zahl der Neugeborenen, die in Südlohn gemeldet wurden, ist in 2020 wieder gestiegen. Ein Grund dafür, dass der langfristige Wachstumstrend in der Doppelgemeinde anhält.
Die Zahl der Neugeborenen, die in Südlohn gemeldet wurden, ist 2020 wieder gestiegen. Ein Grund dafür, dass der langfristige Wachstumstrend in der Doppelgemeinde anhält. © picture alliance/dpa
Standesamtsstatistik

Mehr Neugeborene und Zuzüge: Langfristiger Wachstumstrend in Südlohn

Südlohn wächst wieder und es wurde trotz Corona auf Vorjahresniveau geheiratet, vor allem in der Menke Mühle – das geht aus der Statistik von Standes- und Meldeamt zum Jahr 2020 hervor.

Südlohn wächst wieder – und das ist insbesondere einem deutlichen Überschuss von Zuzügen gegenüber Wegzügen zu verdanken. Und: Die Zahl der Hochzeiten ist konstant geblieben – trotz der Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen. Das geht aus der Statistik hervor, die Standes- und Meldeamt der Gemeinde Südlohn für das Jahr 2020 nun vorgelegt haben.

Geburten und Sterbefälle nehmen zu

Schon 16 Trauanfragen für das Jahr 2021

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.