Pläne für Spielplatz, Kirmesplatz und von-Galen-Schule werden gezeigt

Großprojekte der Gemeinde

Erste Pläne für die großen und kostenintensiven Projekte für 2021 werden am Mittwoch vorgestellt: Wie sollen die beiden Spielplätze aussehen, wie die Erweiterung der von-Galen-Schule?

Südlohn

, 17.03.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Pläne für den anstehenden Ausbau der Grundschule in Oeding sollen am Mittwoch in der Bauausschusssitzung vorgestellt werden.

Die Pläne für den anstehenden Ausbau der Grundschule in Oeding sollen am Mittwoch in der Bauausschusssitzung vorgestellt werden. © Markus Gehring

Der Ausschuss für Bau-, Planung und Gemeindeentwicklung tagt am Mittwoch (17.03.2021) um 18 Uhr öffentlich in der Jakobihalle. Unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln können auch interessierte Zuhörer an der Sitzung teilnehmen.

Der Drogeriemarkt in Oeding ist wieder Thema: Im Bauausschuss geht es darum, wie sich Parkplätze für den geplanten Drogeriemarkt auf dem Kirmesplatz realisieren lassen. Denn eine multifunktionale Nutzung des Kirmesplatzes soll ja weiterhin möglich sein. Der Architekt wird die Pläne vorstellen.

Pläne für Spielplätze und die von-Galen-Schule werden vorgestellt

Je 300.000 Euro will die Gemeinde in zwei attraktive Spielplätze in den Baugebieten „Burloer Straße West“ in Oeding und „Scharperloh“ in Südlohn verwirklichen. Die Verwaltung stellt am Mittwoch die ersten Planungen vor, in die Detailplanung, so ist es vorgesehen, solle die Öffentlichkeit eingebunden werden.

Jetzt lesen

Neu- und Ausbau der von-Galen-Schule: Auch dieses große Projekt steht am Mittwoch auf der Tagesordnung: Die Pläne werden präsentiert ebenso wie die für ein weiteres teures Vorhaben: den Ausbau des Woortewegs.

Das Wohnraumversorgungskonzept für die Gemeinde Südlohn ist fertiggestellt, die Verwaltung empfiehlt, es als Leitlinie und Bewertungsgrundlage der Gemeinde für die zukünftige Wohnbaulandentwicklung zu beschließen.

Lesen Sie jetzt