Im Zuge des Integrierten Klimaschutzkonzeptes ist eine Potenzialanalyse für PV-Anlagen auf kommunalen Gebäuden ein Bestandteil. Das berichtete die neue Klimaschutzmanagerin Pauline Thesing. Der Bauhof ist eines von bisher sechs Gebäuden in Händen der Gemeinde, auf der bereits eine PV-Anlage installiert ist. © Montage: Martin Klose
Klimaschutz

PV-Anlagen auf Gebäuden der Gemeinde: Ist da noch mehr möglich?

Es gibt in Südlohn und Oeding Gebäude in Händen der Gemeinde, die frei von PV-Anlagen sind. Nun soll geprüft werden, ob noch mehr möglich ist. Eine Aufgabe auch für die Klimaschutzmanagerin.

Sechs Photovoltaikanlagen befinden sich aktuell auf Gebäuden der Gemeinde Südlohn. Dies sind die Hans-Christian-Andersen-Schule, das Zentralklärwerk, der Bauhof, das Feuerwehrhaus Oeding, die von-Galen-Grundschule Oeding sowie die Turnhalle dieser Schule. Das Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft – dieser Meinung ist zumindest die UWG.

Analyse wurde vor elf Jahren schon einmal vorgenommen

Kann alte PV-Anlage alternativ auf einem Markt angeboten werden?

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.