Sperrungen: In Oeding müssen sich die Verkehrsteilnehmer etwas gedulden

Verkehr in Oeding

Gleich drei Baustellen werden voraussichtlich in dieser Woche in Oeding eingerichtet, die allesamt Auswirkungen auf den fließenden Verkehr haben: Sie sind mit Sperrungen verbunden.

Südlohn

, 20.10.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Halbseitig  gesperrt wird die Winterswyker Straße für drei bis vier Wochen in Höhe des Zebrastreifens an der Fürst-zu-Salm-Horstmar-Straße.

Halbseitig gesperrt wird die Winterswyker Straße für drei bis vier Wochen in Höhe des Zebrastreifens an der Fürst-zu-Salm-Horstmar-Straße. © Stephan Rape (A)

Ein, zwei Minuten Wartezeit einplanen sollten Verkehrsteilnehmer in den kommenden Wochen und Monaten in Oeding. Dort wird gebaut – und deswegen müssen Straßen voll oder halbseitig gesperrt werden. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, werden an den folgenden drei Stellen Sperrungen eingerichtet.

  • B70/Baumwollstraße: Für Straßenbauarbeiten und Verlegung von Leitungen, die die Straße queren, wird die B70/Baumwollstraße im Bereich der Baustelle Pingelerhook ab Dienstag, 20. Oktober, halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Ampel geregelt. Und dies über Monate: „Die halbseitige Sperrung kann bis Februar 2021 dauern“, heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde.
    Die Baustelle an der Erweiterungsfläche am Gewerbegebiet Pingelerhook in Oeding: Weil die Baumwollstraße (B70) überquert werden muss, wird dort eine halbseitige Sperrung eingerichtet.

    Die Baustelle an der Erweiterungsfläche am Gewerbegebiet Pingelerhook in Oeding: Weil die Baumwollstraße (B70) überquert werden muss, wird dort eine halbseitige Sperrung eingerichtet. © Anne Winter-Weckenbrock

  • L558/Winterswyker Straße: Kanäle, die unter der Winterswyker Straße herführen, müssen repariert werden. Wegen dieser Kanalreparaturarbeiten muss die Winterswyker Straße im Bereich des Fußgängerüberweges Panofen/Fürst-zu-Salm-Horstmar-Straße ab voraussichtlich Mittwoch für drei bis vier Wochen halbseitig gesperrt werden. Die Fürst-zu-Salm-Horstmar-Straße wird zur Einbahnstraße. Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Ampel.
  • Industriestraße: Die Industriestraße wird für Hochbauarbeiten eines dortigen Unternehmens zwischen K21 und Daimlerstraße in der Zeit von Freitag, 23. Oktober, bis Samstag, 7. November voll gesperrt.
    Jetzt lesen
Lesen Sie jetzt