Sport und Soziales: Zwei Ausschüsse tagen am Mittwoch in Oeding

Ausschuss-Sitzungen

Die Vereinsförderung und der Neubau der St. Vitus-Grundschule stehen auf der Tagesordnung. Außerdem soll es um Eltern gehen, die ihre Kinder in den Sommerferien nicht betreuen können.

Südlohn

, 20.03.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sport und Soziales: Zwei Ausschüsse tagen am Mittwoch in Oeding

© Markus Gehring

Gleich zwei politische Gremien tagen am Mittwochabend im Rathaus in Oeding:

Zunächst tagt der Kultur- und Sportausschuss. Auf der Tagesordnung stehen die Vereinsförderung und die Vereinsförderrichtlinie. Auch einen aktuellen Sachstand zum geplanten Kunstwerk auf dem Kreisverkehr an der Ramsdorfer Straße möchte die Verwaltung dort mitteilen.

Zusätzlich wollen die Politiker noch über die Entwicklung von Preiskriterien für die Verleihung eines Heimatpreises diskutieren.

  • Der Kultur- und Sportausschuss beginnt um 17 Uhr im Rathaus, Winterswyker Straße 1.
  • Die Sitzung des Schul-, Jugend- und Sozialausschusses schließt sich dort um 19 Uhr an.

OGS in den Sommerferien?

Im anschließenden Schul-, Jugend- und Sozialausschuss nimmt der Neubau der St.-Vitus-Grundschule viel Raum ein. Zusammen mit der Schulleiterin Friederike Voß stellt die Verwaltung dort das neue Einrichtungskonzept der Südlohner Grundschule vor.

Die Konzepte für Einrichtung und Pädagogik sollen eng miteinander vernetzt werden. Auch generelle Informationen zum Stand der Bauarbeiten erwarten die Politiker im Ausschuss.

Dort wird auch über die Planung der Sommerferien in der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) und den Kindergärten in beiden Ortsteilen gesprochen. Während die Kindertagesstätten in den ersten drei Sommerferien geschlossen sind, haben die beiden OGS-Standorte während der letzten Ferienhälfte geschlossen.

Das hatte vor Kurzem für einige Diskussionen gesorgt, weil Eltern Probleme haben, ihre Kinder in den Sommerferien betreuen zu lassen. Diese Probleme sollen nun mit allen Beteiligten in der Sitzung behandelt werden.

Lesen Sie jetzt