Wieder ein Einsatz für die Südlohner Feuerwehr

Redaktionsleiter
Die Feuerwehr Südlohn rückte am Abend zum Brand einer Gartenhütte in die Bauerschaft Venn aus.
Die Feuerwehr Südlohn rückte am Abend zum Brand einer Gartenhütte in die Bauerschaft Venn aus. © Bernd Schlusemann
Lesezeit

Eigentlich ist der Donnerstagabend für die Mitglieder der Südlohner Feuerwehr klassischer Übungsabend. Am Abend (28.07.2022) wurde der Löschzug Südlohn dann aber gegen 20 Uhr zu einem echten Einsatz gerufen.

Unter Einsatz von Atemschutz bekämpfte die Feuerwehr den Brand.
Unter Einsatz von Atemschutz bekämpfte die Feuerwehr den Brand. © Bernd Schlusemann

Schon von weitem war der Einsatzort für die Feuerwehrleute bei der Anfahrt ins Venn erkennbar. Eine Rauchsäule wies den Weg. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Gartenhütte im hinteren Bereich eines Grundstücks in Flammen stand.

Feuer schnell unter Kontrolle

Das Feuer war, nachdem die ersten Fahrzeuge des Löschzuges vor Ort eingetroffen waren, schnell unter Kontrolle. Nähere Angaben zu dem Brand liegen aktuell noch nicht vor.

Bereits einen Abend zuvor (Mittwoch, 27.07.2022) war der Löschzug Südlohn im Einsatz. Im benachbarten Holthausen brannten ein Traktor und eine Strohpresse sowie ein Stoppelfeld auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern.

Einsatzbesprechung der Feuerwehrleute.
Einsatzbesprechung der Feuerwehrleute. © Bernd Schlusemann

Dort leistete der Löschzug der Feuerwehr Velen Hilfe bei der Brandbekämpfung.