Wüstenwind reißt Kirmesbesucher mit

26.07.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Oeding Heiß her geht es am Wochenende in Oeding - bei der traditionellen Kirmes. Neu dabei in diesem Jahr: der "adventure shuttle" mit spannenden 3-D-Filmanimationen. Ein weiteres Highlight, das die Herzen der Besucher sicher höher schlagen lassen wird, ist der "Scirocco".

"Ja, der "Wüstenwind". Der beste Sportwagen nach Porsche - nur eine andere Preisklasse", erinnert sich Josef Dönnebrink von der Gemeindeverwaltung, der als Marktmeister das Fest organisiert.

Doch wer jetzt an den Flitzer aus den siebziger und achtziger Jahren denke, liege falsch, stellt er klar. Besser bekannt ist das sich in verschiedene Richtungen drehende Gefährt als "Allround". Wie immer dabei sind auch der Autoscooter und Musikexpress. Während die "Crashs" mit den Wagen anders als im richtigen Leben ohne Spuren bleiben, kann im Musik-Express bei trendiger Musik die rasante Fahrt genossen werden. Gewinne locken an Losbude und Schießstand. Kulinarische Köstlichkeiten von Pommes über Currywurst bis Hot Dog verwöhnen den Gaumen.

Die Kirmes beginnt am morgigen Samstag um 14 Uhr. Am Sonntag und Montag wird das bunte Treiben jeweils um 11 Uhr bei offenem Ende fortgesetzt. Die Einkaufszentren Rewe und Aldi sind während der Kirmestage nur über die Mühlenstraße zu erreichen. Umleitungen sind ausgeschildert. kh

Erstmals gibt es einen von der Gemeinde eingerichteten offiziellen und beschilderten Taxistand, der sich an der Einmündung Winterswijker Straße/Panofen befindet. Die Verwaltung weist darauf hin, dass an dieser Stelle ein Parkverbot für andere Fahrzeuge besteht und an den Kirmestagen genauestens kontrolliert wird.

Lesen Sie jetzt