Anzeige
Mario Korten

Durch die Sonne zum Unternehmer geworden

Mit seiner Firma „PV-Korten“ leistet der Legdener Mario Korten einen kleinen Beitrag in puncto Klimaschutz.
Mario Korten © Julian Schaepertoens

In einer Zeit, als Solaranlagen noch nicht so weit verbreitet waren, hatte der Legdener Mario Korten den richtigen Riecher. Auf seinem Einfamilienhaus installierte er Photovoltaikanlagen und produzierte so klimafreundlichen und günstigen Strom. Dies war der Startschuss seiner heutigen Firma, der „PV-Korten GmbH“.

PV-Korten hat viel Fahrt aufgenommen

Doch zunächst gründete Mario Korten im Jahr 2007 die „Dachbörse Münsterland“ und pachtete Dachflächen an, um den dort gewonnenen Strom weiterzuverkaufen. Dabei sollte es nicht bleiben. Ein Jahr später entschied er sich für die Umfirmierung in den Namen „PV-Korten“. Von dort an ging es steil bergauf. „Ich habe nie damit gerechnet, dass das irgendwann so viel Fahrt aufnimmt“, erinnert sich der 48-jährige Unternehmer.

Heute ist die Firma spezialisiert auf schlüsselfertige Photovoltaikanlagen und erneuerbare Energien sowie E-Mobilität. Mit mehr als 35 MW installierter Photovoltaikanlagenleistung zählt „PV-Korten“ zu den führenden Unternehmen der Solarbranche. Um die 15 Mitarbeiter sind heute bei der Legdener Firma beschäftigt. „Uns macht aus, dass wir ehrlich und zuverlässig sind“, sagt Mario Korten. „Wir reden nicht um den heißen Brei herum.“

Technologie auf dem Vormarsch

In Zukunft wird Solarenergie weiter ein großes Thema bleiben. „Die Technologie ist auf dem Vormarsch und mit Photovoltaikanlagen kann jeder einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, so Mario Korten.

Ihr Kontakt zu PV Korten in Legden

PV-Korten GmbH
Industriestraße 11| 48739 Legden
Telefon 02566 / 9331630|Fax 02566 / 9331631
info@pv-korten.dewww.pv-korten.de

Noch mehr starke lokale Nachrichten? Hier klicken und 2 Wochen gratis lesen.