Anzeige
Erster Millionär im Oktober

LOTTO 6aus49: Goldener Herbst im Kreis Düren

Ein Tipper aus dem Kreis Düren hat mit einem Systemschein "Sechs Richtige" erzielt und ist nun um 1,5 Millionen reicher.
Lotto © WestLotto

Die gestrige Mittwochs-Ziehung (6. Oktober) bei LOTTO 6aus49 sorgte für den ersten WestLotto-Millionär des Monats. Ein Internet-Tipper aus dem Kreis Düren vergoldete sich mit einem Systemschein den Herbst und erzielte „Sechs Richtige“.

23. WestLotto-Millionär in 2021

Mit den Zahlen 3–8–10–27–29–40 hatte der Nordrhein-Westfale als Einziger den zweiten Gewinnrang von LOTTO 6aus49 getroffen. Dafür erhält er die Summe von 1.488.064,20 Euro. Der Spielteilnehmer, der aus dem Kreis Düren stammt, wird damit zum 23. WestLotto-Millionär dieses Jahres.

Millionengewinn dank Systemschein

Der Internet-Kunde hatte seinen Tipp bei www.westlotto.de abgegeben. Die Glückszahlen wählte der Neu-Millionär auf einem Systemschein. Bei dem Vollsystem 008 werden acht statt der sonst üblichen sechs Gewinnzahlen ausgewählt. Mit einem Einsatz von 63,55 Euro nahm er an den Ziehungen von LOTTO 6aus49 sowie den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 teil.

Wie funktioniert ein System-Tipp bei LOTTO 6aus49?

Beim LOTTO-Systemspiel handelt es sich um eine Spielart, bei der man mehr als sechs Zahlen ankreuzen bzw. über einen Quicktipp auswählen lassen kann. Dadurch lassen sich die Chancen auf einen Gewinn steigern.

Dabei werden automatisch alle Kombinationen von sechs Zahlen zusammengestellt. Beim Vollsystem 008 kommt man so auf 28 Spielkombinationen mit den ausgewählten acht Zahlen.

Man ist damit seinem Traum ein Stück näher, ohne die Zahlenkombinationen selbst auf mehreren Spielscheinen ankreuzen zu müssen. Im Gewinnfall erzielt man in der Regel Mehrfachtreffer.

So kommt der Neu-Millionär aus dem Kreis Düren durch sein Voll-System 008 auf eine Gesamtgewinnsumme von 1.528.642 Euro.

Der Spielteilnehmer hat jenseits des Gewinns mit dem Vollsystem 008 (1.528.561,20 Euro) noch zusätzlich in anderen Spielfeldern acht Mal die Gewinnklasse 8 getroffen.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW – Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)

Lesen Sie jetzt