Anzeige
Jürgen Lesker

Spezialist für erneuerbare Energien

Vor 24 Jahren hat Jürgen Lesker einen Zukunftsmarkt erkannt und sich im Bereich der erneuerbaren Energien selbstständig gemacht.
Jürgen Lesker © Julian Schaepertoens

Schon vor 24 Jahren hat Jürgen Lesker erkannt, wie wichtig das Thema erneuerbare Energien mal werden würde. „Es tut sich immer noch sehr viel in dem Bereich und es gibt immer wieder neue Technologien. Das macht es so spannend und abwechslungsreich“, sagt der 49-jährige Unternehmer. Mit seiner Firma, der ENLES GmbH, hat sich der Stadtlohner vor allem auf Photovoltaik, Anlagenspeicherung und Elektromobilität spezialisiert.

Bei ENLES greift man auf großes Netzwerk zu

Nachdem Jürgen Lesker als Geselle einige Jahre Praxis und Erfahrung sammeln konnte, hat er sich entschlossen, sich selbstständig zu machen. Kurz nachdem er seinen Elektromeister gemacht hatte, meldete er sein Gewerbe an. Das ist mittlerweile 24 Jahre her.

Als Elektrobetrieb kümmert er sich seither mit seinen 14 Mitarbeitern um Reparaturen und Installationen im Bereich der erneuerbaren Energien. „Die erste Zeit war ich als Einzelkämpfer unterwegs, aber nach kurzer Zeit habe ich bereits den ersten Mitarbeiter eingestellt“, erzählt Jürgen Lesker. Langsam, aber sicher wuchs das Unternehmen weiter.

„Mir gefällt außerordentlich gut, dass sich sehr oft neue Chancen auftun. Fällt irgendwo eine Tür zu, ein großer Auftrag konnte nicht gewonnen werden, tut sich irgendwo anders wieder eine neue Tür auf“, sagt der Unternehmer. „Das ist äußerst spannend. Das in 20 Jahren aufgebaute Netzwerk mit Bekannten und Geschäftspartnern trägt maßgeblich dazu bei.“

Auf dem neuesten Stand die Zukunft aktiv mitgestalten

Jürgen Lesker ist ein Macher. „Wie der Name es schon sagt, unternehme ich etwas Bestimmtes. Das Gegenteil wäre ja Unterlasser“, so der 49-jährige. In der 24-jährigen Geschichte gab es aber auch schwierigere Zeiten. Dennoch schaffte es Jürgen Lesker, immer das Ruder herumzureißen und in sicheres Fahrwasser zu kommen. „Ich hatte viele schlaflose Nächte. Das kann die Kehrseite der Selbstständigkeit sein, zumal man noch Verantwortung für die ganzen Mitarbeiter trägt“, sagt er. „Aber im Nachhinein denke ich, das war eine durchaus vorzeigbare Leistung und ein persönlicher Erfolg.“

Im Bereich der erneuerbaren Energien wird sich auch in Zukunft viel tun. „Wir werden dabei immer auf dem neuesten Stand bleiben für unsere Kunden und somit die Zukunft aktiv mitgestalten“, sagt er und blickt optimistisch in die Zukunft.

Ihr Kontakt zu ENLES in Stadtlohn

ENLES GmbH & Co. KG
Thyssenstraße 15 | 48703 Stadtlohn
Telefon 02563 / 206780
info@enles.de|www.enles.de

Noch mehr starke lokale Nachrichten? Hier klicken und 2 Wochen gratis lesen.