ADFC: RS1 soll von der Lachnummer wieder zum Vorzeigeprojekt werden

Redakteur
Dr. Andreas Abels, Vorsitzender des ADFC-Kreisverbands Unna, fordert eine zügige Planung für den Radschnellweg RS1. Die „Fahrradautobahn“ soll endlich umgesetzt werden. © Marcel Drawe
Lesezeit