Im Kreis Unna werden seit Ausbruch der Pandemie 67 Todesfälle mit dem Coronavirus in Verbindung gebracht. © picture alliance/dpa
Covid-19

Coronavirus: Neun von zehn „Corona-Toten“ im Kreis Unna über 60

Dass das Alter ein Faktor in dieser Pandemie ist, ist bekannt – und lässt sich auch an den Statistiken ablesen. Nur ein Bruchteil der Corona-Toten im Kreis Unna ist unter 60 Jahre alt.

Das Coronavirus scheint nicht nur wegen der nach wie vor hohen Zahl an Neuinfektionen an Schrecken zu gewinnen. Zuletzt 13 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 binnen einer Woche – das ist auf die Pandemie bezogen die höchste Sterblichkeit seit der ersten im Kreis Unna bekannt gewordenen Infektion im März; und passt zur aktuellen Lage in Deutschland.

„Corona-Tote“: Todesursache in der Regel unbekannt

Weniger als jeder zehnte Corona-Tote im Kreis Unna unter 60

Über den Autor
stv. Chefredakteur
Jahrgang 1985, verliebt in seine Heimat am nördlichsten Bogen der Ruhr. Geselliger Vereinsmensch mit vielseitigen Interessen. Im Job brennt er vor allem für politische und menschelnde Storys. Seit 2010 beim Hellweger.
Zur Autorenseite
Alexander Heine

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.