Nach langem Lockdown werden wieder Partys im Kühlschiff gefeiert. Dieses Wochenende kommen Schlagerfans auf ihre Kosten. © Archiv
Singles in Dortmund und Unna

Schlagerparty, Weihnachtsmärkte und Tiere im Dunkeln: Das Wochenende

Weihnachts- und Wintermärkte laden dieses Wochenende zu Glühwein ein. Es gibt eine Party für Schlagerfans. Oder wie wäre es mit einem Abendspaziergang im Zoo? Das sind unsere Ausgehtipps fürs Wochenende.

Eine der beliebtesten Partys ist nach Corona zurück im Kühlschliff, die Tiere des Dortmunder Zoos können bei einem romantischen Abendspaziergang entdeckt werden – und es weihnachtet in Dortmund und Unna. Egal ob Feiern, Flirten oder Daten: Das bevorstehende Wochenende bietet für alle ausreichend Gelegenheit.

Die achte Schlagernacht steigt am Samstag, 20. November, im Kühlschiff der Lindenbrauerei in Unna. Hier wird „Atemlos durch die Nacht“ getanzt, zu deutschem Pop-Schlager, Discofox und Partyhits. DJ Mike wird für beste Stimmung sorgen. Im Foyer gibt es einen weiteren Tanzbereich mit aktueller Musik à la Robin Schulz und Felix Jaehn von DJ Andy Müller.

Beginn ist um 21 Uhr, Tickets kosten im Vorverkauf 8 Euro. Die Tickets gibt es online unter https://www.lindenbrauerei.de/schlagernacht.html und als Hardticket im Schalander (Donnerstag bis Samstag ab 18 Uhr) oder im Büro der Lindenbrauerei (Montag, Mittwoch, Freitag 10 bis 14 Uhr) zu kaufen.

Mitfeiern können nur Geimpfte, mit einem PCR-Test Getestete und Genesene. Zu den entsprechenden Nachweisen muss auch ein Personalausweis vorgezeigt werden.

Stimmung auf den Weihnachtsmärkten

Ein Jahr mussten alle Weihnachtsmarkt-Fans schmerzlich verzichten. In diesem Jahr öffnen die Buden wieder. Sowohl in Unna als auch in Dortmund laufen die großen Weihnachtsmärkte bis zum Wochenende an. Glühwein, gebrannte Mandeln, winterliche Stimmung. Das alles ist ja schon romantisch an sich, oder?

Tolle Stimmung herrscht am Wochenende bestimmt auf allen Weihnachtsmärkten. © Udo Hennes © Udo Hennes

Wer den großen Trubel meiden möchte, dem sei der kleine aber feine Wintermarkt am Umschlagplatz an der Speicherstraße in Dortmund empfohlen. Dort gibt‘s leckeren Winterglühwein. Ein paar kleine Bunden, besetzt von Händlern aus der Region, Sitzgelegenheiten und den eher weihnachtsuntypischen aber sehr schönen Blick auf den Kanal. Der Wintermarkt läuft immer freitags ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag schon ab 14 Uhr – bei jedem Wetter.

Dieses Wochenende ist der Totensonntag, 21. November, zu beachten, bei dem viele Weihnachtsmärkte gar nicht oder nur eingeschränkt geöffnet sind. Außerdem gelten für die Märkte jeweils unterschiedliche Regeln zum Infektionsschutz.

Abendspaziergang im Zoo

Jetzt in der dunklen Jahreszeit ist es für einen Besuch im Dortmunder Zoo am frühen Abend noch keineswegs zu spät. Denn die Abendspaziergänge finden wieder statt. Jeden dritten Freitag im Monat ist es möglich, den Zoo und seine Tiere eine Stunde nach Kassenschluss ganz neu zu entdecken.

Pinguine und weniger winterliche Tiere gehören zu den Bewohnern des Dortmunder Zoos, von denen einige in der Dunkelheit noch einmal ganz anders betrachtet werden können. © Reminghorst © Reminghorst

Die Abendspaziergänge sind geführt und dauern rund 90 Minuten. Tickets zum Preis von 19,50 Euro pro Person müssen online über das Ticketsystem des Zoos bestellt werden. Das ist möglich unter https://zoo-dortmund.ticket.io/6n19n7ea/. Für den Abendspaziergang im Zoo gilt die 3G-Regel.

Über die Autorin
Redaktion Fröndenberg
Jahrgang 1988, aufgewachsen in Dortmund-Sölde an der Grenze zum Kreis Unna. Hat schon in der Grundschule am liebsten geschrieben, später in Heidelberg und Bochum studiert. Ist gerne beim Sport und in der Natur.
Zur Autorenseite
Dagmar Hornung

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.