Bochum tankt Selbstvertrauen für den Saisonstart

2:1-Sieg gegen Dortmund

Es war nur ein Freundschaftsspiel, doch das B1-Derby zwischen Fußball-Zweitligist VfL Bochum und Bundesligist Borussia Dortmund elektrisierte die Fans der Nachbarstädte. 28.000 Anhänger sorgten am Freitagabend für eine prächtige Atmosphäre und ein ausverkauftes Stadion an der Castroper Straße. Bei herrlichem Sommerwetter setzten sich die Hausherren mit 2:1 (1:0) durch.

BOCHUM

, 17.07.2015, 23:33 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bochum tankt Selbstvertrauen für den Saisonstart

Bochumer Jubel nach dem Treffer zum 2:0 durch Tim Hoogland (M.).

Für die Fans ging es ums Prestige, für die Trainer um wichtige Erkenntnisse. Vor allem für VfL-Coach Gertjan Verbeek, der mit seiner Mannschaft bereits in neun Tagen in die Zweitliga-Saison startet. Von einer Generalprobe hatte der Holländer vor der Partie nicht sprechen wollen, seine Startaufstellung ließ aber einige Rückschlüsse auf den Saisonauftakt am 26. Juli in Paderborn zu.

Gregoritsch zunächst auf der Bank

Im Tor begann Andreas Luthe, auf der linken Abwehrseite bekam Gilano Wijnaldum den Vorzug vor Timo Perthel, doch konnte der Holländer seine Chance nicht nutzen. Der seit Wochen vom Hamburger SV umworbene Michael Gregoritsch saß 45 Minuten lang auf der Bank, während Onur Bulut dessen Offensivpart übernahm. BVB-Trainer Thomas Tuchel bot seine vermeintlich stärkste Formation auf. Im Mittelfeld probierte er erstmals eine Raute mit Shinji Kagawa, Ilkay Gündogan, Sven Bender und Hendrik Mkhitaryan.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Testspiel: VfL Bochum - BVB 2:1 (1:0)

Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dormund.
17.07.2015
/
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: dpa
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder des Testspiels zwischen dem VfL Bochum und Borussia Dortmund.© Foto: DeFodi

Nach ausgeglichener Anfangsphase hatte der BVB die ersten Chancen. Gündogans Schuss von der Strafraumgrenze wurde abgefälscht und klatschte an die Latte (17.). Nur 30 Sekunden danach parierte Luthe bei einem Mkhitaryan-Kracher glänzend, vier Minuten später strich ein Versuch von Aubameyang am Winkel vorbei. In Führung ging allerdings der VfL (33.). Bei Ballverlust von Mkhitaryan leitete Simon Terodde weiter auf Marco Terrazzino, der aus 15 Metern flach einschob. 60 Sekunden vor der Pause ließ Tim Hoogland aus sieben Metern die Möglichkeit zum 2:0 aus.

Riemann fastt ins eigene Tor

Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag. Manuel Riemann - jetzt im VfL-Kasten - legte sich eine scheinbar schon abgefangene Piszczek-Flanke fast selbst ins Tor (50.). Dafür war Riemann gegen Aubameyang und den eingewechselten Castro (je 54.) auf dem Posten. Mit dem Ex-Leverkusener drückte der BVB kurzzeitig aufs Tempo – doch erneut jubelte der VfL (59.). Durch ein Traumtor zum 2:0 aus 25 Metern brachte Tim Hoogland die Bochumer Fankurve zum Beben.

Mitte der zweiten Hälfte wechselte Tuchel acht weitere Mal und stellte auf ein 4-3-3-System um. Nun konnte der VfL das Geschehen ausgeglichener gestalten, fightete um jeden Ball, konnte aber den Anschlusstreffer durch Jeremy Dudziak (80.) nicht verhindern. Dennoch tankte der VfL viel Selbstvertrauen für den Saisonstart. Ralf Rudzynski

TEAMS UND TORE
VfL: Luthe (46. Riemann) - Celozzi, Fabian (68. Simunek), Bastians, Wijnaldum (46. Perthel) - Losilla, Hoogland (76. Weis) – Bulut, Haberer, Terrazzino (46. Gregoritsch) - Terodde (76. Rafael)
BVB: Bürki - Piszczek (62. Stenzel), Hummels (62. Subotic), Sokratis (62. Ginter), Schmelzer (62. Durm) - Bender (62. Dudziak) - Gündogan (62. Weigl), Mkhitaryan (62. Maruoka) - Kagawa (46. Castro) - Aubameyang (62. Kampl), Reus (46. Hofmann)
Tore: 1:0 Terrazzino (33.), 2:0 Hoogland (59.), 2:1 Dudziak (80.)
Schiedsrichter: Storks (Velen)
Zuschauer: 28.000 (ausverkauft)

Lesen Sie jetzt