Bochum verliert gegen Frankfurt trotz 2:0-Führung

Bitterer Freitagabend

Aufstiegsaspirant VfL Bochum hat trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung beim FSV Frankfurt verloren. Die Hessen setzten sich mit einer bemerkenswerten Aufholjagd am Freitagabend in der 2. Fußball-Bundesliga mit 3:2 (0:2) durch.

FRANKFURT

23.10.2015, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bochum verliert gegen Frankfurt trotz 2:0-Führung

Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.

Der VfL Bochum rutschte durch die überraschende Niederlage auf den dritten Platz ab. Früh ging die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek durch Simon Terodde (15. Minute) und Tim Hoogland (23.) in Führung - der Auswärtssieg schien sicher.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

2. Bundesliga, 12. Spieltag: FSV Frankfurt - VfL Bochum 3:2 (0:2)

Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem FSV Frankfurt und dem VfL Bochum.
23.10.2015
/
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa
Bilder der Partie FSV Frankfurt gegen VfL Bochum.© Foto: dpa

Doch vor 5341 Zuschauern drehten die ungewohnt offensiven Hessen die Partie nach der Pause mit ihrem großen Kampfeswillen und siegten 3:2 (0:2). Zlatko Dedic (68.), Florian Ballas (71.) und der eingewechselte Edmond Kapllani (87.) trafen zum letztlich verdienten Erfolg der Mannschaft von Trainer Tomas Oral.

TEAMS UND TORE
FSV Frankfurt: Weis - Huber (58. Halimi), Ballas, Gugganig, Haji Safi - Perdedaj, Konrad, Kruska - Barry (90. Epstein), Dedic (83. Kapllani), Felipe Pires
VfL Bochum: Luthe - Celozzi, Fabian, Bastians, Wijnaldum - Hoogland, Losilla - Bulut (46. Weis), Terrazzino, Haberer (70. Eisfeld) - Terodde (55. Mlapa) 
Tore: 0:1 Terodde (15.), 0:2 Hoogland (23.), 1:2 Dedic (68.), 2:2 Ballas (71.), 3:2 Kapllani (86.) 
Schiedsrichter:  Kempter (Stockach)
Zuschauer: 5314
Gelbe Karten: Gelbe Karten: Konrad (6), Kruska (3) / Celozzi (4), Losilla (5)

Lesen Sie jetzt