Die VfL-Vorbereitung auf Darmstadt hat begonnen

Bastians und Esser vor Verlängerung

Nach einem trainingsfreien Wochenende startete der VfL Bochum am Montag mit der Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim SV Darmstadt 98. Bei den "Lilien" geben die Mannen von Coach Gertjan Verbeek am Ostersonntag (5.) um 13.30 Uhr ihre Visitenkarte ab.

BOCHUM

, 30.03.2015, 17:19 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die VfL-Vorbereitung auf Darmstadt hat begonnen

Felix Bastians steht beim VfL vor der Vertragsverlängerung.

Am Böllenfalltor kommt es zum Duell zwischen dem Tabellendritten und dem Achten der Liga. Die Bochumer allerdings segeln deutlich im Aufwind, sind seit sechs Partien ungeschlagen und haben ihre letzten zwei Begegnungen gewonnen. Die VfL-Fans schielen nach den jüngsten Erfolgserlebnissen sogar noch einmal weit nach oben. Der Rückstand auf Darmstadt und somit auf den Relegationsrang beträgt freilich zehn Zähler.

Fabian gesperrt

Bereits klar ist, dass Verbeek in Darmstadt nicht auf die Startelf zurückgreifen kann, die unlängst beim 1.FC Nürnberg mit 2:1 gewonnen hat. Innenverteidiger Patrick Fabian sah im Frankenland die fünfte Gelbe Karte und ist gesperrt. Hinzu kommen wieder einmal unzählige Kurz- und Langzeitverletzte.

Die aktuelle Ausfallliste umfasst Fabian Holthaus (Muskelfaserriss), Timo Perthel (Sehnenriss), Jan Gyamerah (Schambein), Jan Simunek (Hüfte), Tobias Weis (Syndesmosebandriss) und nach Leisten-Operation auch Selim Gündüz. Immerhin konnte Heiko Butscher gestern auf dem Platz individuell arbeiten, während Henrik Gulden, Yusuke Tasaka, Simon Terodde und Julian Stock gänzlich mit dem Team trainierten.

Sestak und Maria auf Länderspielreise

Am ersten Trainingstag dieser Woche fehlte unter anderem Stanislav Sestak. Der Offensivakteur weilt bei der slowakischen Nationalmannschaft, mit der er am Freitag einen 3:0-Erfolg über Luxemburg feierte. In der Schlussphase wurde der 32-Jährige eingewechselt und kam zu seinem 59. Länderspiel.

Am Dienstag (31.) steht für ihn mit der Slowakei um 20.30 Uhr noch ein Länderspiel gegen Tschechien an. Nach Möglichkeit soll Sestak dennoch schon am Mittwoch (1.) wieder mit dem VfL trainieren, da der Donnerstag trainingsfrei ist. Die für Mittwoch angesetzte Einheit beginnt in Bochum um 15 Uhr.

Neuer A-Nationalspieler

In Michael Maria hat der VfL einen neuen A-Nationalspieler. Der Mittelfeldspieler der Bochumer Regionalliga-Reserve, der beim 0:0 in Karlsruhe zum Zweitliga-Kader gehörte, debütierte für Curacao. Im Karibik-Duell mit Montserrat kam Maria in den letzten 25 Minuten zu seinem ersten Einsatz für das von Patrick Kluivert trainierte Team und feierte mit Curacao einen 2:1-Sieg.

Derweil scheinen an der Castroper Straße die ersten Personalentscheidungen gefallen zu sein. Bei Abwehrspieler Felix Bastians, der seit Anfang des Jahres wieder für den VfL spielt, wird wohl eine Option gezogen, durch die sich der Vertrag bis 2017 verlängert.

Offizielle Bestätigung steht aus

Ebenfalls bis zu diesem Zeitraum dürfte Michael Esser weiter für Bochum auflaufen. Zwischen dem Klub und dem aktuellen Stammkeeper ist dem Vernehmen nach alles geklärt. Lediglich die offizielle Bestätigung seitens des Vereins steht bei beiden Personalien noch aus, dürfte aber nur noch Formsache sein.

Lesen Sie jetzt