Heinemann wird Scout - Reis zu den Profis

Personalentscheidungen

U23-Trainer Thomas Reis wird zukünftig das Trainerteam der Lizenzspielerabteilung des VfL Bochum um Gertjan Verbeek und Assistent Raymond Libregts unterstützen, U15-Trainer Dimitrios Grammozis übernimmt die blau-weiße Zweitvertretung. Klub-Urgestein Frank Heinemann bekommt eine neue Aufgabe.

BOCHUM

06.01.2015, 17:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Heinemann wird Scout - Reis zu den Profis

Frank Heinemann wechselt in die Scoutingabteilung des VfL.

Auch Frank Heinemann wird dem VfL erhalten bleiben. Der bisherige Co-Trainer der Zweitligaprofis, der die letzten drei Spiele des Jahres 2014 alleinverantwortlich betreute, wird ab sofort die Scoutingabteilung des VfL unterstützen. Ein weiteres Engagement im Trainerteam der Lizenzspieler kam für Heinemann nicht infrage: "Ich möchte dem Neuanfang dort nicht im Wege stehen und freue mich auf das neue Aufgabengebiet im Scouting." "Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dieser Konstellation eine gute Lösung für die Zukunft gefunden haben. Thomas Reis kennt die Abläufe im Profibereich und ist, ebenso wie Dimitrios Grammozis, ein erstklassiger Trainer. Zudem freue ich mich, dass wir weiter auf die Unterstützung von Frank Heinemann zählen können. Für die Zukunft sehe ich uns hervorragend aufgestellt", erklärt Christian Hochstätter, Vorstand für Sport und Medien beim VfL. 

Lesen Sie jetzt