Michael Esser wird Bochum wohl verlassen

Luthe wieder zurück im Tor

Überraschung schon vor dem Anpfiff der Partie zwischen dem VfL Bochum und dem RB Leipzig: Anstelle Michael Esser wird der ehemalige Stammtorhüter Andreas Luthe gegen die Sachsen zwischen dem Bochumer Pfosten stehen. Esser wird die Bochumer wohl in Richtung Österreich verlassen.

BOCGHUM

, 12.04.2015, 13:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Esser wird Bochum wohl verlassen

Kehrt zurück zwischen die Pfosten: Andreas Luthe.

Michael Esser findet sich indes auf der Reservebank wieder. Da er also im Kader steht, dürfte keine gravierende Verletzung vorliegen. An Essers Leistung in den letzten Monaten dürfte es auch nicht gelegen haben. Diese waren ohne fehl und Tadel. Der Grund könnte woanders zu suchen sein - und zwar in Österreich. Laut Medienberichten aus dem Nachbarland wird Esser in der kommenden Saison zu Sturm Graz wechseln.

Fabian mit Kapitänsbinde

Zweiter bemerkenswerter Sachverhalt am Torwartwechsel: Andreas Luthe kehrt zwar in den Kasten zurück, aber nicht als Kapitän - bislang war der 28-jährige Spielführer der Blau-Weißen. Die Kapitänsbinde wird gegen Leipzig aber erneut sein Stellvertreter Patrick Fabian am Arm tragen. 

Auch bei der Suche nach einem Esser-Nachfolger soll es bereits einen konkreten Kandidaten geben: Wie die Osnabrücker Zeitung und derwesten.de berichten, könnte Daniel Heuer Fernandes nach Bochum zurückkehren. Der 22-jährige Deutsch-Portugiese spielte bereits in die Jugend für den Klub und passt wohl in die Anforderungen von Trainer Gertjan Verbeek.

Lesen Sie jetzt