Traumstart: VfL Bochum gewinnt Revierderby

3:0 gegen Duisburg

Was für ein Start in die 2. Fußball-Bundesliga: Der VfL Bochum hat mit einem nie gefährdeten 3:0 (0:0)-Erfolg gegen den MSV Duisburg auch das zweiten Spiel der Saison gewonnen. Sechs Punkte, vier Tore, null Gegentore - VfL-Trainer Gertjan Verbeek hat allen Grund, seinen Geburtstag feierlich ausklingen zu lassen. Der MSV kassierte dagegen die zweite Pleite in Serie.

BOCHUM

01.08.2015, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Traumstart: VfL Bochum gewinnt Revierderby

Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.

Der VfL Bochum hat in der 2. Fußball-Bundesliga auch sein zweites Saisonspiel gewonnen. Am Samstag bezwang die Mannschaft von Trainer und Geburtstagskind Gertjan Verbeek im Revier-Derby den MSV Duisburg mit 3:0 (0:0).

Perthel, Bulut und Terodde treffen

Der Aufsteiger MSV hat somit auch am 2. Spieltag den ersten Punktgewinn verpasst. Vor 23 542 Zuschauern in Bochum waren Timo Perthel (56. Minute) mit einem durch Thomas Meißner abgefälschten Schuss, Onur Bulut (68.) und Simon Terodde (84.) erfolgreich.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

2. Bundesliga, 2. Spieltag: VfL Bochum - MSV Duisburg 3:0 (0:0)

Was für ein Start in die 2. Fußball-Bundesliga: Der VfL Bochum hat mit einem nie gefährdeten 3:0 (0:0)-Erfolg auch das zweiten Spiel der neuen Saison gewonnen. Sechs Punkte, vier Tore, null Gegentore - VfL-Trainer Gertjan Verbeek hat allen Grund, seinen Geburtstag feierlich ausklingen zu lassen. Der MSV kassierte dagegen die zweite Pleite in Folge.
01.08.2015
/
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Bilder vom Spiel zwischen dem VfL Bochum und dem MSV Duisburg.© Foto: dpa
Schlagworte VfL Bochum, MSV Duisburg

Bochum dominierte das Match und erarbeitete sich eine Fülle Torchancen. Tim Hoogland (29.) traf im ersten Abschnitt jedoch nur die Latte. Duisburg konnte in der Offensive keine Impulse setzen.

VfL-Coach Gertjan Verbeek war entsprechend zufrieden: "Der Gegner ist hierher gekommen, um die Null zu halten. Die haben richtig defensiv gestanden und dann ist es schwierig, Möglichkeiten zu bekommen. Wir haben das aber sehr diszipliniert gemacht und haben das Spiel immer wieder verlagert. So wurde der Gegner müde und die Lücken kamen. Das haben wir dann gut ausgenutzt. Das wichtigste war, dass wir kein Gegentor bekommen. Wir haben immer angegriffen, dann ist der Ball weit weg vom eigenen Tor. Kompliment an meine Mannschaft."

TEAMS UND TORE
VfL Bochum: Luthe - Celozzi, Fabian, Bastians, Perthel - Losilla, Hoogland - Haberer - O. Bulut (80. T. Weis), Terrazzino - Terodde
MSV Duisburg: Ratajczak - Meißner, Bajic, Bomheuer - Feltscher, Wolze - St. Bohl - Bröker, Janjic, Dausch - Onuegbu
Tore: 1:0 Perthel (56.), 2:0 O. Bulut (68.), 3:0 Terodde (84.)
Gelbe Karten: --- / Meißner, Dausch
Zuschauer: 23.542

Von dpa

Lesen Sie jetzt