VfL Bochum kassiert erste Saisonniederlage

1:2 gegen Kaiserlautern

Der VfL Bochum hat am neunten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga seine erste Niederlage einstecken müssen. Im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern unterlag die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek am Ende verdient mit 1:2 (0:2) und muss nun um die Tabellenführung bangen.

Bochum

25.09.2015, 20:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL Bochum kassiert erste Saisonniederlage

Kaiserslauterns Antonio Colak bejubelt sein Tor zum 0:1.

Die Gäste aus Kaiserslautern hatten eine turbulente Woche hinter sich. Trainer Kosta Runjaic war am Mittwoch nach einem sehr durchwachsenen Saisonstart der aufstiegsambitionierten Pfälzer zurückgetreten und so stand am Freitagabend im Bochumer Stadion U21-Coach Konrad Fünfstück an der Seitenlinie.

Piossek trifft zum 2:0

Der frische Wind schien die "roten Teufel" vor 21.164 Zuschauern zu beflügeln. Schon nach 30 Minuten führte der Gast durch Tore von Antonio-Mirko Colak (25. Minute) und Marcus Piossek (30.) mit 2:0. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

2. Bundesliga, 9. Spieltag: VfL Bochum - 1. FC Kaiserslautern 1:2 (0:2)

Der VfL Bochum hat am neunten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga seine erste Niederlage einstecken müssen. Im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern unterlag die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek am Ende verdient mit 1:2 (0:2) und muss nun um die Tabellenführung bangen.
25.09.2015
/
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa
Fotos vom Duell zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Kaiserlautern.© Foto: dpa

Dem VfL Bochum, der nach drei Unentschieden in Folge eigentlich zurück auf die Siegesstraße kommen wollte, konnte nicht an die starken Auftritte zu Saisonbeginn anknüpfen. Nach dem Rückstand brauchte der aktuelle Tabellenführer der 2. Bundesliga viel zu lange, um sich vom Schock des Doppelschlags zu erholen.

Mlapa trifft nur die Latte

Erst in der 73. Minute traf Peniel Mlapa zum 2:1-Anschlusstreffer und läutete damit die Schlussoffensive ein. Doch mehr als ein Lattentreffer von Torschütze Mlapa sprang dabei nicht heraus.

So müssen die Bochumer nun auf Patzer der Verfolger FC St. Pauli (Samstag in Paderborn) und SC Freiburg (Sonntag gegen den FSV Frankfurt) hoffen, um Tabellenführer zu bleiben. Der VfL hat am kommenden Samstag bei Greuther Fürth (13 Uhr) die Chance, nach nun vier sieglosen Spielen in Folge mal wieder einen Dreier einzufahren.

dot/dpa

Lesen Sie jetzt