VfL Bochum verpflichtet Lukas Hinterseer

Neuer Stürmer aus Ingolstadt

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Angreifer Lukas Hinterseer kommt ablösefrei von Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Auch ein weiterer Stürmer könnte kommen.

BOCHUM

, 08.06.2017, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL Bochum verpflichtet Lukas Hinterseer

Lukas Hinterseer wechselt von Ingolstadt zum VfL Bochum.

Der 1,92 m große Mittelstürmer absolvierte in den zurückliegenden beiden Erstliga-Spielzeiten der Schanzer 56 Partien und erzielte neun Tore. Zuvor hatte er in der Saison 2014/2015 neun Treffer zur Zweitliga-Meisterschaft des FCI beigesteuert. Eines von bislang zwölf Länderspielen für Österreich bestritt Hinterseer bei der EM 2016 in Frankreich.

#meinVfL verpflichtet Lukas #Hinterseer! Der österreichische Nationalspieler hat bis 2019 unterschrieben! https://t.co/tf5VbQYmeppic.twitter.com/VRG3KLszGy

— VfL Bochum 1848 e.V. (@VfLBochum1848eV)

„Der VfL gehört zu den sehr guten Adressen im deutschen Fußball“, sagt der Neuzugang und lobt den VfL als Klub „mit langer Tradition und nahezu perfekten Rahmenbedingungen“. Hinterseer bringt Potenzial mit, um das Niveau der Offensive - in der letzten Saison eine Schwachstelle des VfL - anzuheben. Bochum wird derzeit zudem mit Angreifer Dimitrios Diamantakos von Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC in Verbindung gebracht.

Lesen Sie jetzt