VfL Bochum verpflichtet Torhüter Martin Kompalla

Vertrag bis 2018

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat einen neuen Torwart verpflichtet: Martin Kompalla wechselt von Borussia Mönchengladbach an die Castroper Straße. Der 23-jährige Schlussmann kam bislang in der U23 der "Fohlen" in der Regionalliga West zum Einsatz. In Bochum unterschreibt Kompalla einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2018.

BOCHUM

29.06.2016, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL Bochum verpflichtet Torhüter Martin Kompalla

Der neue VfL-Torwart Martin Kompalla (l.) nach der Vertragsunterzeichnung mit VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

68 Mal spielte der 1,86 Meter große Keeper bis dato für die Zweitvertretung der Borussia, mit der er in der Saison 2014/15 die Meisterschaft in der Regionalliga West feierte. Zudem kam Martin Kompalla in der polnischen U18-Nationalmannschaft zweimal zum Einsatz. Mit der U17 der Borussia wurde er in der Saison 2008/09 Meister in der B-Junioren-Bundesliga West.

"Ehrgeizig und entwicklungsfähig"

"Martin Kompalla entspricht unserem Anforderungsprofil: Er ist jung, verfügt aber schon über Erfahrung im Seniorenfußball, er ist ehrgeizig und entwicklungsfähig. Die Ausbildung in einem renommierten Nachwuchsleistungszentrum ist ein weiterer Pluspunkt", sagte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter. "Er kommt nun zum ersten Mal in seiner Laufbahn in ein komplett neues Umfeld, und wir wollen ihm dabei helfen, sich weiter zu verbessern."

Jetzt lesen

Der Keeper selbst freut sich "auf die neuen Aufgaben beim VfL. Ich bin stolz, für einen solchen Traditionsverein spielen zu dürfen. Der Verein setzt viel Vertrauen in mich, das möchte ich in Form von Leistung zurückgeben. Für mich ist der Vertrag beim VfL der nächste Schritt in meiner Karriere."

Lesen Sie jetzt