VfL muss wochenlang auf Hoogland verzichten

Haarriss im Vorderfuß

Sechs Einsätze über 90 Minuten an den ersten sechs Spieltagen stehen für Bochums Tim Hoogland zu Buche. Gegen den 1. FC Nürnberg pausierte der 32-Jährige wegen einer Sprunggelenksverletzung, gegen Ingolstadt kam er nur von der Bank. In den kommenden Wochen muss sich der Defensivspezialist mit der Rolle als Zuschauer von der Tribüne aus abfinden.

BOCHUM

, 27.09.2017, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL muss wochenlang auf Hoogland verzichten

Tim Hoogland wird den Bochumern vier bis sechs Wochen fehlen.

Der Routinier zog sich einen Haarriss im Vorderfußbereich zu. Das ergab eine MRT-Untersuchung, wie der Klub am Mittwoch mitteilte. Nach Angaben von VfL-Trainer Ismail Atalan wird Hoogland voraussichtlich zwischen vier und sechs Wochen ausfallen. 

Haarriss im Vorderfußbereich: Tim #Hoogland wird dem VfL leider mehrere Wochen fehlen. Schnelle und gute Genesung, Hoogi!? #meinVfLpic.twitter.com/nrITpcbQeg

— VfL Bochum 1848 e.V. (@VfLBochum1848eV)

Lesen Sie jetzt