VfL weiter mit Neururer - Kommt Levels?

Sitzung am Montagabend

Fußball-Zweitligist VfL Bochum geht aller Voraussicht nach mit Trainer Peter Neururer in die Saison 2014/15 - das ist das Ergebnis der ausführlichen Saisonanalyse des Vorstandes am Montagabend. Auch über den neuen Kader wurde ausführlich diskutiert.

BOCHUM

13.05.2014, 11:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfL weiter mit Neururer - Kommt Levels?

Kandidat beim VfL: Tobias Levels (r.).

Jetzt lesen

Diskutiert haben Aufsichtsrat und Vorstand am Montagabend auch über Trainer Peter Neururer. Dabei aber wohl weniger über einen Nachfolger für den 59-Jährigen als vielmehr darüber, wie Neururer die Vorgaben des Vereins in der neuen Spielzeit umzusetzen vermag. Der Trainer hat beim VfL noch einen Vertrag bis 2015 und wird nach Lage der Dinge an der Neuausrichtung mit einer Reduzierung und Verjüngung des Kaders beteiligt bleiben.

Trotz Reduzierung des Personals im Kader müssen neue Kräfte her, über die spekuliert wird. Aus Düsseldorf wird vermeldet, dass Rechtsverteidiger Tobias Levels (27) zum VfL Bochum wechseln soll. Levels hatte bei den Düsseldorfern keinen Vertrag für die neue Spielzeit erhalten. Eine Bestätigung für den Wechsel gab es vom VfL am Montag nicht.

Jetzt lesen

Eine andere Personalie hat sich unterdessen zerschlagen. Auf der Kandidatenliste für die neue Spielzeit soll sich auch der Name Marco Stiepermann befunden haben. Der 23-jährige Stürmer wechselt nun von Absteiger Energie Cottbus zur  SpVgg Greuther Fürth.

Lesen Sie jetzt