Weis rettet einen Punkt - Verbeek neuer Trainer

1:1 gegen Aue

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat vor den Augen seines neuen Cheftrainers Gertjan Verbeek einen weiteren Rückschlag gerade noch verhindert. Tobias Weis glich am Sonntag im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue nach dem 0:1 durch René Klingbeil (33.) in der 90. Minute zum 1:1-Endstand aus.

BOCHUM

21.12.2014, 15:47 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sportdirektor Christian Hochstätter bestätigte die Verpflichtung nach dem Abpfiff. Die Partie gegen Aue war die letzte unter Interimscoach Frank Heinemann. 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

19. Spieltag: VfL Bochum - Erzgebirge Aue

Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
21.12.2014
/
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bochum gegen Aue.© Foto: dpa
Schlagworte VfL Bochum, Bochum

Der Niederländer Verbeek, der von Oktober 2013 bis April 2014 den damaligen Erstligisten und späteren Absteiger Nürnberg betreute, wird an diesem Montag (13 Uhr) präsentiert. Bochum hatte sich am 9. Dezember von Peter Neururer getrennt.  Vor 12.025 Zuschauern im VfL-Stadion brachte Klingbeil die Gäste nach einem Fehler von Bochums Keeper Michael Esser hochverdient in Führung. Doch nach dem 1:1 bleibt Aue Tabellenletzter und ist nun schon seit neun Begegnungen ohne Sieg. Dem VfL gelang in der Saison 2014/2015 lediglich ein Heimerfolg. 

 

Lesen Sie jetzt