523 Vredener ohne Arbeit

09.07.2007, 18:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden 204 weniger Arbeitslose als noch vor einem Jahr zählte die Agentur für Arbeit in ihrer aktuellen Statistik für den Juni. Demnach sind 523 Einwohner von Vreden im Vormonat ohne feste Anstellung gewesen im Vergleich zum Juni 2006, als es noch 727 waren. Seit Juli 2006 (730) hat sich die Arbeitslosenzahl in Vreden aber kontinuierlich verringert, wie aus dem Datenmaterial der Agentur für Arbeit hervorgeht: Im September 2006 rutschte die Zahl mit 697 Personen wieder unter die 700er-Marke, im Januar wurden 647 Arbeitslose registriert.

309 Vredener waren vor einem Jahr erst seit kurzer Zeit ohne Arbeit (so genannte SGB III-Arbeitslose), 167 waren es im Juni dieses Jahres. Seit längerer Zeit arbeitslos und somit Bezieher von den so genannten «Hartz IV»- Leistungen waren im Juni 2006 insgesamt 418 Vredener - die Zahl hat sich im Juni dieses Jahres um 62 auf 356 verringert. Auch der Vergleich zum Vormonat Mai 2007 zeigt eine positive Entwicklung: Im Mai wurden insgesamt 545 Arbeitslose gezählt, darunter 170 Kurzzeit- und 375 Langzeitarbeitslose, also drei beziehungsweise 19 Personen mehr.

49 von den Einwohnern, die lange Zeit ohne feste Anstellung sind, sind unter 25 Jahre alt (Mai: 54), über 55 Jahre alt waren im Juni 34 (Mai: ebenfalls 34) Langzeitarbeitslose. ewa

Lesen Sie jetzt