Bildergalerie

Badewannenrennen auf dem Berkelsee 2

Wer hat die schnellste und schwimmtauglichste Rennbadewanne? Darum ging es am Samstag am Offshore Berkelbeach unter dem Motto „Rein in die Badewanne, fertig und los!“. Die Teams waren bei ihren Konstruktionen sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen oder Wannen mit Rasen.
14.07.2019
/
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper
Am Samstag, den 13. Juli hieß es zum fünften Mal am Offshore Berkelbeach „Rein in die Badewanne, fertig und los!“ Unter diesem Motto präsentierte das Team des Offshore Berkelbeach mit Michael Meyering und Rolf Elsing, sowie die Firma Be & We das fünfte Badewannenrennen auf dem Berkelsee. Es ging bei dem Rennen darum, eine schnelle und schwimmtaugliche Rennbadewanne zu konstruieren und mit ihr am Rennen teilzunehmen. Die Teams waren sehr kreativ und haben „ihre Wanne“ mit Liebe zum Detail gebaut. Es gab Wikinger-Wannenboote, Dachkonstruktionen, Piratenwannen, bunte Wannen, Wannen mit Rasen und vieles mehr.© Heike Bierkämper