Brand vernichtet Scheune

Lünten-Wesker

Eine Scheune ist in der Lüntener Bauerschaft Wesker am frühen Dienstagmorgen vollständig ausgebrannt. Wie die Feuerwehr berichtet, war das Gebäude nicht mehr zu retten.

VREDEN

19.08.2015, 09:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Um 5.57 Uhr wurde der Löschzug Ammeloe sowie eine Gruppe des Löschzuges Vreden-Stadt inklusive der Drehleiter zu einem Scheunenbrand nach Lünten-Wesker alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort stand die circa 15 mal 10 Meter große Scheune bereits im Vollbrand.

Ein Teil der Scheune wurde als „Partyhütte“ genutzt und in dem anderen Teil wurde Stroh gelagert. Auf dem Dach befand sich eine Fotovoltaikanlage, die bei dem Brand komplett zerstört wurde.

Bagger eingesetzt

Das Feuer konnte über die Drehleiter und durch weitere Löscharbeiten zwar unter Kontrolle gebracht werden, allerdings war die Scheune zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zu retten. Die Nachlöscharbeiten erfolgten durch Unterstützung eines Baggers, der Teile des Gebäudes zu Fall brachte und somit weitere Glutnester abgelöscht werden konnten.

Einsatzende war gegen 13 Uhr. Die Polizei hat die Ermittlungen der Brandursache aufgenommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt