Bücherei weckt den Spaß am Lesen

10.07.2007, 17:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Auf ein äußerst lebhaftes erstes Halbjahr 2007 blicken die Mitarbeiter der Öffentlichen Bücherei Vreden zurück: 2135 aktive Entleiher, rund 95 000 Entleihungen und mehr als 54 000 Besucher zeugen von einer intensiven Nutzung der Angebote der Bücherei.

Ein Schwerpunkt lag bei der schulbibliothekarischen Arbeit. Die Angebote der Bücherei für die Grund- und weiterführenden Schulen wurden stärker denn je in Anspruch genommen: So konnten 35 Klassenführungen mit knapp 970 Schülern durchgeführt werden. Daneben stellten die Kinder- und Jugendbuchautoren Christian Tielmann und Joachim Friedrich ihre Bücher im Rahmen von acht Schullesungen vor. Gerade diese direkte Begegnung der Schüler mit den Autoren wecke die Lesefreude und die Neugier auf Bücher und stelle somit einen wichtigen Baustein in der schulbibliothekarischen Arbeit dar, so die Bücherei in einer Pressemitteilung.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Der Vorlesewettbewerb für die Schüler der vierten Klassen aller Vredener Grundschulen. In diesem Jahr konnte erstmalig nach dem Stadtentscheid auch ein Regionalentscheid für die Orte Vreden, Stadtlohn, Südlohn und Oeding durchgeführt werden. Das Ziel, Lesefreude im Rahmen eines Wettbewerbs zu fördern, sei voll erreicht worden, der Spaß am Lesen und Vorlesen sei den Kindern deutlich anzusehen gewesen. Genau diese Zielsetzung verfolge auch der zum zweiten Mal angebotene Sommerleseclub: Spaß am Lesen und gleichzeitig «nebenbei» etwas für die Schulnote tun und eventuell Buch- und Sachpreise gewinnen. Eine Anmeldung zum Sommerleseclub ist nach wie vor in der Bücherei möglich.

Erstmalig bot die Öffentliche Bücherei Vreden den Kindergärten ein Führungskonzept: Unter dem Titel «BibFit - Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder» wurden 22 Führungen für die Kinder im letzten Kindergartenjahr durchgeführt. Ziel dieses Bibliotheksführerscheins sei die Heranführung ans Buch, das Erleben der Bibliothek und der Umgang mit Sprache. Auch im neuen Kindergartenjahr wird die Bücherei das Angebot fortführen. www.buecherei-vreden.de

Lesen Sie jetzt