Bildergalerie

Die Marienkirche 2011 und in der Bauphase

Am Sonntag, 20. November, wird die Marienkirche im Rahmen eines feierlichen letzten Gottesdienstes entweiht. Sie wurde Anfang der 50er Jahre gebaut, als Bischof Michael Keller die Gründung einer zweiten Pfarrgemeinde in der Stadt Vreden initiiierte.
17.11.2011
/
Ein Abguss des Stromberger Kreuzes steht am Turm draußen vor der Kirche.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Das Taufbecken in der Marienkirche.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Alle Interessierten haben die Möglichkeit, ihre Erinnerungen oder Gedanken in der Marienkirche niederzuschreiben.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Eine Innenansicht auf den Altarraum nach der Fertigstellung.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Das Seccobild "Exodus" hat Pfarrer Sieger Köder entworfen und gemalt. Schwester Sieglinde Hoffmann unterstützte ihn, Glasermeister Hubert Deininger aus Ulm erstellte das Rundfenster mit dem Motiv "Ostermorgen".© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Marienkirche im Herbst 2011.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Marienkirche im Herbst 2011.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die rund fünf Meter hohe Rosette im Ostgiebel, entworfen von Vinzenz Pieper aus Berlin.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Alle Interessierten haben die Möglichkeit, ihre Erinnerungen oder Gedanken in der Marienkirche niederzuschreiben.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Das Kirchenpatrozinium wird auch im Fensterfries des Chores aufgegriffen. Die farbigen kleinen Chorfenster und die Rosette entwarf Prof. Vinzenz Pieper aus Münster beziehungsweise Berlin. Sie stellen von links nach rechts den hl. Nikolaus von Flüe, den hl. Liudger, den hl. Joseph, den hl. Norbert, den hl. Petrus, den hl. Georg, die hl. Maria, die hl. Felicitas, den hl. Paulus, den hl. Sixtus II., die hl. Elisabeth, die hl. Ida, und den hl. Pius X. dar.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Bußmanns Kreuz (links) stand bis 1967 unter einer Eibe auf der Kreuzung Winterswijker Straße/Bahnhofstraße. Dann musste es weichen. 1981 fand es seinen Platz im Altarraum.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Das Marienfenster - mehr als eine Lichtquelle. Die künstlerische Gestaltung der Fensterfläche hatte Prof. Hanns Wienhausen aus Münster.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Leben und Sterben in der Gemeinde wird in der Kirche dokumentiert.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Ein Blick auf die Orgel, die 1991 angeschafft wurde, und auf das kunstvolle Rosettenfenster im Ostgiebel.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Der Altarraum der Marienkirche im Rohbau.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Hoch oben über Vreden: Die Mauer beim Mauern der Fenster.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Hoch oben über Vreden: Die Mauer beim Mauern der Fenster.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Hoch oben über Vreden: Die Mauer beim Arbeiten auf dem Gerüst.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Hoch oben über Vreden: Die Mauer beim Arbeiten auf dem Gerüst.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die rechte Seite der Marienkirche im Robhau - noch ohne Turmkapelle.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Wand im Rohbau mit Raum für die Glasfenster-Rosette.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Der Rohbau innen.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Das Dach von innen - vor der Fertigstellung.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Rosette von außen.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Das Dach von innen - fertiggestellt.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Der Turmbau.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Der Turmbau.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Maurer bei der Arbeit beim Bau der Marienkirche.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Maurer bei der Arbeit beim Bau der Marienkirche.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Maurer bei der Arbeit beim Bau der Marienkirche.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die Maurer bei der Arbeit beim Bau der Marienkirche.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Die linke Seite der Marienkirche - ohne Seitenschiff.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Dieser Blick bot sich aus dem Turm der Marienkirche im Jahr 1956.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
So sah die Kirche nach ihrer Fertigstellung aus.© Thorsten Ohm und Josef Terbille
Schlagworte