Die Umgehung wird zur Einbahnstraße

Es geht voran an der Baustelle, und jetzt wird die große Umleitung eingerichtet. Die Bundesstraße 70 bekommt ihre beiden neuen Rechtsabbiegerspuren. Das wird eine Weile dauern.

Vreden

16.11.2018, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ab nächster Woche wird der gesamte Verkehr der L608 von der B70 in Richtung Industriegebiet Gaxel durch die Baustelle geführt.

Ab nächster Woche wird der gesamte Verkehr der L608 von der B70 in Richtung Industriegebiet Gaxel durch die Baustelle geführt. © Markus Gehring

Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich B70/L608/ Heckebree sowie L608/K24/ Südlohner Diek schreiten voran. Wie die zuständige Behörde für die Straßen, Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland, am Donnerstag mitteilte, wird am Montag, 19. November, die L608 von der B70 bis zur Winterswyker Straße komplett zur Einbahnstraße. Bisher konnten Anlieger von der Winterswyker Straße bis zur Lärchenstraße die Strecke noch befahren. „Ab nächster Woche wird der gesamte Verkehr der L608 von der B70 in Richtung Industriegebiet Gaxel durch die Baustelle geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet“, heißt es in der Pressemitteilung.

Zusätzliche Rechtsabbieger

Um den Verkehrsfluss zu optimieren, werden im Zuge der B70 aus Richtung Gronau kommend sowie im Bereich der L608 (Ringstraße) zusätzliche Rechtsabbieger angelegt. Im gleichen Zuge werden die vorhandenen Rad-/Gehwege saniert und in Teilbereichen neue Rad-/Gehwege hergestellt.

Beide Knotenpunkte werden mit Ampeln ausgestattet. Im weiteren Verlauf der Ringstraße bis zur Winterswyker Straße wird die Straßendecke komplett erneuert. Ein Ausblick wagt Straßen.NRW zum Ende der Pressemitteilung: „Die gesamten Bauarbeiten für den Umbau der Kreuzungen und die Fahrbahninstandsetzung sollen im Frühjahr nächsten Jahres abgeschlossen sein.“

Lesen Sie jetzt