"Diese Nacht kann man nicht vergessen"

Gedenken an Pogromopfer

Rund 100 Vredener nahmen am Mittwochabend am Gedenken zum Novemberpogrom an der Synagogengedenkstätte in der Twicklerstraße teil. Die Anteilnahme, das Entsetzen und die Trauer am unfassbaren Leid, das die Juden erfahren mussten, konnte man an den Gesichtern der Teilnehmer ablesen.

VREDEN

von Von Anne Rolvering

, 10.11.2011, 12:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rund 100 Vredener nahmen an der stillen Gedenkfeier teil.

Rund 100 Vredener nahmen an der stillen Gedenkfeier teil.

Lesen Sie jetzt