Ein guter Jahrgang verabschiedet sich

Gymnasium Georgianum

Mit dem bislang besten Durchschnittsergebnis von 2,27 erhielten 90 Abiturienten aus Vreden, Südlohn, Oeding, Stadtlohn und Burlo vom Gymnasium Georgianum am Samstag im Rahmen ihrer Abschlussfeier ihr Abiturzeugnis.

Vreden

, 19.06.2016, 19:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ein guter Jahrgang verabschiedet sich

Die besten Abiturienten wurden besonders geehrt (v.l.): Luca Wiggering (1,0 und Buchpreis für Physik), David Lübbering (1,0), Vanessa Birkholz (1,1), Tobias Resing (Schülervertretung), Marleen Schlamann (1,1), Matusha Parameswaran (Schülervertretung) Nina Kemper (Jahrgangsbeste der Abiturienten im Fach Chemie) und Laura Warlier (1,1). Rolvering

Nach einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Georg übernahm Schulleiter Bernd Telgmann in der Aula des Gymnasiums die Begrüßung. Für die musikalische Umrahmung sorgte der vokalpraktische Kurs der Q1, unter der Leitung von Michael Röttger. Die Tanz AG der Jahrgangsstufen EF/Q1 bot eine weitere unterhaltsame Darbietung.

Sportliche Abiturientia

"Ich kann mich an keine Abiturientia erinnern, wo sportliche Leistungen so im Mittelpunkt standen. Der Sportteil der Zeitung gehörte an jedem Montagmorgen bei meinem Grundkurs Deutsch dazu," meinte Schulleiter Bernd Telgmann schmunzelnd.

"Brecht nun in neue Welten auf, es liegt an euch, das was ihr gelernt habt, anzuwenden," lobte der Schulleiter. Er hob hervor: "Ihr seid meine 20. Abiturienta und werdet meine letzte sein." Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch betonte in seiner Ansprache: "Der Kompass des Lebens zeigt nun für alle in eine andere Richtung, jetzt ist Zeit, Danke zu sagen, an Lehrer, Eltern und eure Familien."

Glückwünsche der Eltern

Dr. Jutta Lübbering überbrachte als stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende und zugleich Mutter eines Abiturienten die Glückwünsche aller Eltern. Seitens des Vereins der Ehemaligen und der Förderer (Allumnianum-Verein) gratulierte der Vorsitzende Björn Kemper.

Stufenleiter Hendrik Schulze Ameling verriet in seiner kurzweiligen Ansprache, er hätte Tagebuch über seine Stufe geführt: "Ihr wart eine besondere Stufe, mit echten Herausforderungen." Er lobte die Schüler außerdem für ihre sportlichen Leistungen und ihr ehrenamtliches Engagement: "Rund 20 Schüler eurer Stufe haben sich an unserer Schule als freiwillige Integrationshelfer um die Flüchtlinge gekümmert."

Dank an Eltern und Lehrer

Matusha Parameswaran und Tobias Resing bedankten sich als Sprecher der Abiturientia 2016 bei ihren Eltern, ihrem Stufenleiter, bei allen Lehrern, die ihre Stufe begleiteten, den Schulsekretärinnen, beim Hausmeister und bei Schulleiter Bernd Telgmann.

Den Höhepunkt der Abschlussfeier bildete die Überreichung der Abiturzeugnisse durch die Lehrer Christina Benninghaus (Leistungskurs Englisch), Dr. Jürgen Klomfaß (LK Mathematik), Thomas Bartelt (LK Sozialwissenschaften), Andreas Rehfeld (LK Erdkunde) und Hendrik Schulze Ameling (LK Gechichte); Sandra Lammers (Leistungskurs Deutsch) fehlte aus Krankheitsgründen. 

Lesen Sie jetzt