Einsatz im Serverraum

Feuerwehr

Die Brandmeldeanlage eines Unternehmens an der von-Braun-Straße sorgte am Ostermontag für einen Einsatz des Löschzugs Stadt der Feuerwehr Vreden. Im Serverraum dort brannte es nicht, aber eine automatische CO2-Löschanlage hatte ausgelöst.

VREDEN

18.04.2017, 08:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es war 8.02 Uhr, als der Löschzug Vreden-Stadt mit dem Stichwort „Feuer_BMA“ alarmiert wurde. Nach der ersten Erkundung der Feuerwehrleute vor Ort stellte sich heraus, dass in einem Serverraum eine automatische CO2-Löschanlage ausgelöst hatte.

Raum gelüftet

Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz mit Kleinlöschgerät und einem Gasmessgerät zur weiteren Erkundung in den betroffenen Bereich vor. Auch dort konnte kein Brand festgestellt werden. Die Feuerwehr führte im Anschluss eine Hochdruckbelüftung des Raumes durch, um das Kohlendioxid der Löschanlage zu beseitigen. Nachdem die Sauerstoffkonzentration im Raum wieder im Normalbereich lag, konnte die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt