Erstes Solo-Horn in Magdeburg

26.07.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Seinem Ziel einer Karriere als professioneller Musiker ist Martin Gericks (22) aus Ammeloe ein gutes Stück näher gekommen: Nach einem Probespiel über vier Runden gegen insgesamt 15 andere Hornisten aus ganz Deutschland hat er einen Vertrag als Solo-Hornist bei der Magdeburgischen Philharmonie bekommen. Zwar handelt es sich vorerst um einen Aushilfs-Zeitvertrag, der ab Beginn der neuen Saison von Ende August bis Mitte Januar läuft. Dennoch freut sich Gericks über seine erste Stelle in einem Profi-Orchester. Damit nicht genug: Wenn es die Zeit erlaubt, will der junge Musiker auch beim Theater Lübeck als Hornist einspringen. Zurzeit studiert Gericks bei Prof. Marie-Luise Neunecker an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. mel

Auf dem neuen Spielplan der Magdeburgischen Philharmonie unter Leitung von Generalmusikdirektor Francesco Corti stehen neben den Opernvorstellungen auch einige Sinfoniekonzerte.

Lesen Sie jetzt