Euregio

27.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Euregio ist der älteste grenzübergreifende Zusammenschluss von deutschen und niederländischen Gemeinden, Städten und Kreisen. Sie wurde 1958 als Grenzplattform für lokale und regionale Behörden auf beiden Seiten der deutsch-niederländischen Grenze gegründet. Seitdem arbeitet die Euregio an dem Aufbau und der Verstärkung von grenzüberschreitenden Strukturen. Sie ist ein Kommunalverband, dem rund 130 deutsche und niederländische Städte, Gemeinden und Kreise angehören. Die Euregio steht für das alltägliche Europa in der Praxis. Sie fördert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Bürgern, Unternehmen, Organisationen und Gemeinden. In der Geschäftsstelle in Gronau informieren Berater Deutsche und Niederländer unter anderem über alles, was mit Auswandern, Firmengründung, Immobilien- oder Jobsuche in den Grenzgebieten zusammenhängt. www.euregio.de

Lesen Sie jetzt