Gospel lassen Herzen höher schlagen

VREDEN "Oh when the saints...." - die Hymne von New Orleans klingt aus aktuellem Anlass wieder vermehrt durch den Probenraum von "Gospel & Glory", dem Gospelchor des aktuellen forums. Mit großer Begeisterung widmet sich der Chor der Vorbereitung seines nächsten Projektes - eines Benefinzkonzerts am 13. Juni.

06.05.2009, 19:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gospel lassen Herzen höher schlagen

"Gospel & Glory" freut sich auf eine Zusammenarbeit mit dem "Prince of New Orleans" Thomas Gerdiken und der "Old Merrytale Jazzband". Zusammen mit der Jazztanzgruppe der Musikschule Vreden und dem Jugendblasorchester des Feuerwehrmusikzuges Vreden wird der Chor das Publikum im Rahmen einer Benefizveranstaltung zunächst auf das Programm von Thomas Gerdiken und der Old Merrytale Jazzband einstimmen. Aber auch für das Finale werden gemeinsame Stücke mit Thomas Gerdiken und der "Old Merrytale Jazzband" einstudiert.

Diese Benefizveranstaltung zugunsten der New Orleans Musician Clinic findet im Rahmen der Jazztage am 13. Juni im Theater und Konzertsaal der Stadt Vreden statt. Sängerinnen und Sänger, die den "Spirit", also den Geist des Gospels erleben möchten, sind zu einer "Schnupperprobe" des Chores "Gospel & Glory" eingeladen. Probentermin ist jeweils Dienstag um 20 Uhr im Pfarrheim St. Georg in Vreden. Weitere Infos im Internet:

www.gospel-glory.de

Lesen Sie jetzt