Junge Sportler begeistern mit närrischen Tänzen

Kindersportlerball in der Rundsporthalle

„Vorhang auf, Bühne frei, beim Sportlerball sind alle dabei!“, hieß es, als um Punkt 14 Uhr Sitzungspräsident Jochen Rethfeld und die Conferencière Rabea Müller den Kindersportlerball in der mit 250 Gästen gefüllten Hamaland-Rundsporthalle mit einem Tanz eröffneten.

VREDEN

, 07.02.2016, 17:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Junge Sportler begeistern mit närrischen Tänzen

Piratentanz mit den Tollitäten

Die Prinzenpaare, Jan I. (Lastering) und Prinzessin Alina-Marie I. (Weddewer) sowie Prinz Dieter I. (Reimering) und Prinzessin Jutta I. (Mehlmann) zogen mit einer Parade durch die Halle, in Begleitung der Funkengarde und des Elferrates.

Mit einer Überraschung für Prinzessin Jutta I. begann der erste Tanz. Ihre eigene Turngruppe eröffnete den Reigen der Vorführungen. Unter der Leitung von Sophie Marie Brückerhoff hatte die Wettkampfgruppe 4 den Tanz trainiert, ohne dass ihre Trainerin davon wusste. Gerührt überreichte Jutta I. ihrer Gruppe nach dem Tanz den verdienten Karnevalsorden.

Prinzessin tanzt persönlich

Die Turngruppe der vierten bis sechsten Klassen gestaltete einen Tanz mit Tüchern. Als nächstes hatten die Lütke Master Kids ihren Auftritt, gefolgt von der Wettkampfgruppe 3 der TV Turnerinnen. In dieser Tanzgruppe tanzte auch Prinzessin Alina-Marie I. persönlich mit.

Bevor die Funkengarde mit ihrem zweiten Tanz den offiziellen Teil beendete, brachten die Mini-Cheers der SpVgg die Stimmung nochmals zum Kochen. Anschließend hatten die Eltern Zeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken und den Kindern zuzuschauen, wie sie in der Halle Übungen an aufgebauten Geräten probieren konnten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt