Josef Herick nimmt eine Probe aus dem Fließgewässer.
Josef Herick nimmt eine Probe aus dem Fließgewässer. © privat
Nitratgehalt

Landwirte lassen Berkel beproben: So viel Nitrat ist im Wasser

Vredener Landwirte schicken Fließwasserproben ein, um die Nitratwerte zu kontrollieren. Mit einem Ergebnis, das zwar die Landwirte nicht überrascht, aber vielleicht viele andere.

Man und sieht es in allerlei Medien und zwar nicht erst seit ein paar Wochen oder Monaten: Die Nitratwerte im Wasser sind zu hoch. So sagt man. Aber ist das tatsächlich so? Und wenn ja, ist das überall so? Vredener Landwirte haben Proben eingeschickt und etwas festgestellt.

Mehrere Landwirte sammelten Proben

„Nitratbelastung unter dem Grenzwert“

Höchstwert lag bei 44 Milligramm pro Liter

„Das ist unsere Aufgabe als Landwirt“

Lebensgrundlage Boden

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.