Magische Musik-Momente beschert

Matinee im Gymnasium

"Have a nice day", Habe einen schönen Tag - so lautete am Freitag und Sonntag das Motto der 40. Matinee des Gymnasiums Georgianums, mit der mehr als 200 Schüler und Lehrer rund 1000 gut gelaunte Besucher begeisterten.

VREDEN

, 30.01.2017 / Lesedauer: 2 min
Magische Musik-Momente beschert

Der Unterstufenchor sang drei Titel.

Unter der Leitung von Michael Röttger hatten die zahlreichen Akteure wieder einen Gesangs- und Instrumental-Musikgenuss der Extraklasse vorbereitet. Außerdem zeigten die Mitglieder der Tanz-AG eine schwungvolle Hip-Hop-Choreographie.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Musikalische Matinee

Bei der musikalischen Matinee des Gymnasiums Georgianum wünschten alle Beteiligten auf der Bühne ihren Zuhörern: "Have a nice day!". Einen schönen Abend am Freitag und einen schönen Tag am Sonntag bereiteten alle Akteure dann dem großen Publikum in zwei Vorstellungen.
30.01.2017
/
Alle 200 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne begrüßten gemeinsam mit "Have a nice day" das Publikum.© Foto: Anne Rolvering
Die Schüler-Band "Prevolution" sorgte für eine super Stimmung.© Foto: Anne Rolvering
Der Vokalpraktische Kurs unter der Leitung von Michael Röttger präsentierte sich stimmgewaltig.© Foto: Anne Rolvering
Merle Nienhaus verzauberte mit ihrem Sologesang die Besucher.© Foto: Anne Rolvering
Die beiden Moderatoren Max Büll und Leo van den Berg führten durch das abwechslungsreiche Programm.© Foto: Anne Rolvering
Alle 200 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne begrüßten gemeinsam mit "Have a nice day" das Publikum.© Foto: Anne Rolvering
Alle 200 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne begrüßten gemeinsam mit "Have a nice day" das Publikum.© Foto: Anne Rolvering
Alle 200 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne begrüßten gemeinsam mit "Have a nice day" das Publikum.© Foto: Anne Rolvering
Alle 200 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne begrüßten gemeinsam mit "Have a nice day" das Publikum.© Foto: Anne Rolvering
Die beiden Moderatoren Max Büll und Leo van den Berg hießen gemeinsam mit Rektor Bernd Telgmann die Gäste willkommen.© Foto: Anne Rolvering
Der Unterstufenchor sang drei Titel.© Foto: Anne Rolvering
Der Unterstufenchor sang drei Titel.© Foto: Anne Rolvering
Der Unterstufenchor sang drei Titel.© Foto: Anne Rolvering
Der Unterstufenchor sang drei Titel.© Foto: Anne Rolvering
Der Vokalpraktische Kurs unter der Leitung von Michael Röttger präsentierte sich stimmgewaltig.© Foto: Anne Rolvering
Der Vokalpraktische Kurs unter der Leitung von Michael Röttger präsentierte sich stimmgewaltig.© Foto: Anne Rolvering
Der Vokalpraktische Kurs unter der Leitung von Michael Röttger präsentierte sich stimmgewaltig.© Foto: Anne Rolvering
Der Vokalpraktische Kurs unter der Leitung von Michael Röttger präsentierte sich stimmgewaltig.© Foto: Anne Rolvering
Die Tanz-AG hatte eine Hip Hop Remix vorbereitet.© Foto: Anne Rolvering
Die Tanz-AG hatte eine Hip Hop Remix vorbereitet.© Foto: Anne Rolvering
Die Tanz-AG hatte eine Hip Hop Remix vorbereitet.© Foto: Anne Rolvering
Merle Nienhaus verzauberte mit ihrem Sologesang die Besucher.© Foto: Anne Rolvering
Merle Nienhaus verzauberte mit ihrem Sologesang die Besucher.© Foto: Anne Rolvering
Die Schüler-Band "Prevolution" sorgte für eine super Stimmung.© Foto: Anne Rolvering
Die Schüler-Band "Prevolution" sorgte für eine super Stimmung.© Foto: Anne Rolvering
Der Schulchor überzeugte mit zwei Titeln.© Foto: Anne Rolvering
Der Schulchor überzeugte mit zwei Titeln.© Foto: Anne Rolvering
Der Schulchor überzeugte mit zwei Titeln.© Foto: Anne Rolvering
Der Schulchor überzeugte mit zwei Titeln.© Foto: Anne Rolvering
Alle Sängerinnen und Sänger begeisterten zum Schluss mit "Das ist die perfekte Welle".© Foto: Anne Rolvering
Alle Sängerinnen und Sänger begeisterten zum Schluss mit "Das ist die perfekte Welle".© Foto: Anne Rolvering
Alle Sängerinnen und Sänger begeisterten zum Schluss mit "Das ist die perfekte Welle".© Foto: Anne Rolvering
Schlagworte Vreden

Die beiden Moderatoren Max Büll und Leo van den Berg begrüßten die Zuschauer gemeinsam mit dem scheidenden Rektor Bernd Telgmann. "Die Matinee ist immer ein Höhepunkt im Schulleben. Das ist eine meiner letzten Aufgaben. Ich möchte mich bei allen Eltern für ihre gute Unterstützung bedanken und wünsche allen Schülern weiter viel Freude an der Schule", sagte Bernd Telgmann.

Bereits bei der Eröffnung der Veranstaltung wurde es eng auf der Bühne. Unterstufenchor, Schulchor und Vokalpraktischer Kurs der Jahrgangsstufe 11 wünschten "Have a nice day". Nachdem der Unterstufenchor anschließend seine ansteckende Freude am Gesang bewiesen hatte, beeindruckte der Vokalpraktische Kurs mit seinem Stimmvolumen. Elf Sänger formten gemeinsam mit 17 Sängerinnen eine harmonische Chorgemeinschaft. Die Stimmen verschmolzen zu einer Einheit. Beim letzten Titel "Breaking Free" wurde es lustig. Durch das Schwarzlicht leuchteten auf der dunklen Bühne nur die weißen Hemden und Blusen, die roten Lippen der Frauen und die gelbgefärbten Männermünder.

Beste Stimmung

Nach dem Auftritt der Tanz-AG verzauberte Merle Nienhaus mit ihrem ausdrucksstarken Sologesang bei zwei Musical-Titeln, begleitet von Michael Röttger am Klavier. Für beste Stimmung sorgte anschließend die Schüler-Band "Prevolution". Henning Iking, Jakob Sicking, Hendrik Verwohlt und Silver Waning rockten die Bühne und die Zuschauer forderten nach drei Titeln lautstark nach einer Zugabe.

Der Schulchor mit 100 Schülern und sechs Lehrern überzeugte stimmgewaltig mit "What makes you beautiful" und "Marry you". Danach blieb der Chor stehen für ein weiteres gemeinsames Lied mit dem Unterstufenchor und dem Vokalpraktischen Kurs als letzten Höhepunkt. Die Sängerinnen und Sänger formten die Arme während des Liedes "Das ist die perfekte Welle" zu einer großen Wellenbewegung.

Nach dem lang anhaltendem Beifall folgte noch eine letzte Zugabe, bevor die Zuhörer mit glücklichen Gesichtern die Aula verließen.

Lesen Sie jetzt