Am Wochenende hat es vielerorts zahlreiche Menschen, wie auf diesem Symbolbild, in die Natur gezogen.
Am Wochenende hat es vielerorts zahlreiche Menschen, wie auf diesem Symbolbild, in die Natur gezogen. © picture alliance/dpa
Draußen-Drang

Plant die Stadt Vreden beliebte Ausflugsziele wegen Corona zu sperren?

Frühlingshafte Temperaturen, strahlende Sonne und wolkenloser Himmel haben am Wochenende die Vredener nach draußen gezogen. Vielerorts wurde es deswegen ganz schön voll. Wie reagiert das Ordnungsamt?

Der Drang nach draußen war bei Vielen wegen des frühlingshaften Wetters groß. Trotzdem war das Ordnungsamt der Stadt Vreden am Wochenende nicht aktiv unterwegs, wie Leiter Klaus Ahler auf Anfrage der Redaktion berichtet. Ein Bereitschaftsdienst war zwar eingerichtet, aber „Corona-Petzen“ über zu große Menschenansammlungen an beliebten Ausflugszielen gab es nicht. „Es war alles überschaubar“, sagt Klaus Ahler. Die Notwendigkeit für Einsätze somit nicht gegeben.

Menschenmassen verlaufen sich in Vredens Naturschutzgebieten

Über die Autorin
Redakteurin
Seit klein auf gerne geschrieben. Ob Tagebuch oder Postkarte. Deswegen war auch der Traumberuf in der Grundschule: Im Winter Bücher schreiben und im Sommer Eis im Eiswagen verkaufen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.